Hauptmenü öffnen

Philippe Meyer (Leichtathlet)

französischer Mittelstreckenläufer

Philippe Meyer (* 5. Januar 1950 in Villiers-sur-Marne, Département Val-de-Marne) ist ein ehemaliger französischer Mittelstreckenläufer, der sich auf die 800-Meter-Distanz spezialisiert hatte.

Bei den Leichtathletik-Europameisterschaften 1971 in Wien wurde er Achter. 1974 wurde er französischer und italienischer Hallenmeister[1] und belegte bei den Leichtathletik-Halleneuropameisterschaften in Göteborg den sechsten Platz.

1971 wurde er nationaler Vizemeister im Freien, 1972 in der Halle.[2]

Seine persönliche Bestzeit von 1:46,6 min stellte er am 5. Juli 1972 in Colombes auf.

WeblinksBearbeiten

FußnotenBearbeiten

  1. gbrathletics: Italian Indoor Championships
  2. FFA: Les finalistes des championnats de France – 1970 à 1981@1@2Vorlage:Toter Link/cdm.athle.com (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.