Hauptmenü öffnen

Paul Blasel

österreichischer Theaterschauspieler und Sänger

Paul Blasel (29. Juni 1855 in Linz21. Juni 1940 in Salzburg) war ein österreichischer Operettensänger (Tenor), Theaterschauspieler und -intendant.

LebenBearbeiten

Paul Blasel debütierte 1872 als Schauspieler und Operettensänger in Ischl und Salzburg, es folgten Engagements in Troppau, Klagenfurt, Nürnberg 1879, Amsterdam 1880, Budapest 1881 bis 1883, Moskau 1984, Brünn 1886 bis 1888 und Wien am Carltheater 1889.

1889 heiratete er Leopoldine Blasel, geborene Korner, in Brünn.

1890 leitete er das Sommertheater in Augsburg und wurde noch im selben Jahr Direktor des Stadttheaters Innsbruck. Von 1891 bis 1895 leitete er das Theater in Regensburg, von 1895 bis 1897 das Theater in Teplitz. 1989 ging er als Intendant nach Ulm, 1899 nach Salzburg und 1902 nach Preßburg.

Sein weiterer künstlerische Lebensweg ist unbekannt, er lebte aber in Wien und verstarb 1940 in Salzburg.

Er war der Cousin von Leopold Blasel, damit waren dessen Eltern Carl Blasel und Johanna Blasel dessen Onkel bzw. Tante.

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Dieser Artikel basiert auf einem gemeinfreien Text aus Ludwig Eisenbergs Großem biographischen Lexikon der deutschen Bühne im 19. Jahrhundert, Ausgabe von 1903.
Bitte entferne diesen Hinweis nur, wenn du den Artikel so weit überarbeitet hast, dass der Text den aktuellen Wissensstand zu diesem Thema widerspiegelt, dies belegt ist und er den heutigen sprachlichen Anforderungen genügt.