Palisades (Band)

US-amerikanische Band

Palisades ist eine 2011 gegründete Post-Hardcore-Band aus Iselin, New Jersey, Vereinigte Staaten.

Palisades
Palisades bei Rock am Ring, 2019.
Palisades bei Rock am Ring, 2019.
Allgemeine Informationen
Herkunft Iselin, New Jersey, Vereinigte Staaten
Genre(s) Post-Hardcore, Trancecore
Gründung 2011
Website www.facebook.com/WeArePalisades
Aktuelle Besetzung
Louis Miceli
Matthew „Matt“ Marshall
Xavier Adames
Brandon Elgar
Aaron Rosa
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Alben[1]
Mind Games
  US 198 31.01.2015 (1 Wo.)
Erase the Pain
  US 175 12.01.2019 (1 Wo.)

GeschichteBearbeiten

2011–2012: Gründung, Plattenvertrag, erste ErfolgeBearbeiten

Die 2011 in Iselin, New Jersey gegründete Band besteht aus Louis Miceli (Gesang), Matt Marshall (E-Gitarre), Xavier Adames (E-Gitarre, Gesang), Earl Halasan (E-Gitarre, Sampling), Brandon Elgar (E-Bass) und Aaron Rosa (Schlagzeug).

Rise Records nahm die Gruppe offiziell am 20. Dezember 2011 unter Vertrag.[2] Bevor die Gruppe einen Plattenvertrag erhielt, veröffentlichte sie drei Singles, die auf der späteren EP I’m Not Dying Today erschienen. Diese erhielten im Internet einen dermaßen großen Zuspruch, dass das Label beschloss, die Musiker unter Vertrag zu nehmen. Die EP erschien im Januar 2012.[2]

Die erste Tournee der Band fand zwischen Februar und März 2012 statt. Auf der The Revived Tour war die Band mit Us, From Outside (heute Chasing Safety), A Faylene Sky und Send the Messenger in den Vereinigten Staaten auf Tour. Im April spielte die Band ihr erstes Festival.[3] Im Mai folgte die Rise Records Tour bei der die Gruppe als Vorband für Hands Like Houses, The Air I Breathe und My Ticket Home.[4] Einen Monat später spielte die Gruppe im Vorprogramm von Set It Off, Our Last Night und Crown the Empire.[5] Im September und Oktober spielte die Gruppe zwei weitere Konzertreisen, die durch die USA und Kanada führten. Dabei traten Palisades als Vorband für For All Those Sleeping, Upon This Dawning und Abandon All Ships auf.[6][7]

2013–2014: Debütalbum Outcast und erste EuropatourBearbeiten

 
Palisades live in Köln (2013)

Das Jahr 2013 begann für die Gruppe mit einer US-Konzertreise mit I See Stars, Get Scared, Upon This Dawning und For All Those Sleeping.[8] Im April folgte die Rise Records Tour 2013, die die Band mit Like Moths to Flames, Crown the Empire, My Ticket Home und The Color Morale absolvierte.[9] Außerdem wurde bekannt, dass Palisades an ihrem Debütalbum arbeiteten, das am 21. Mai 2013 erscheinen sollte.

Das Album erschien am besagten Tag und wurde vorab auf Alternative Press zum Vorabhören präsentiert.[10] Das Album stieg in die Heatseekers Charts, die Hard Rock Album Charts und die Independent Charts – allesamt ermittelt durch das Magazin Billboard – ein.[11] Im Mai und Juni folgten zwei weitere Tourneen bei denen die Gruppe als Vorband für The Almost und Crown the Empire spielte.[12][13] Im Oktober und November spielte die Gruppe eine weitere Konzertreise, diesmal als Vorband für The Word Alive und I See Stars.[14] Direkt im Anschluss spielte die Gruppe ihre erste Europatournee. Die Band spielte im Vorprogramm von Dream On, Dreamer aus Australien und die kanadische Band Silverstein. Die Auftritte fanden in Deutschland, Schweden, den Niederlanden, Belgien, der Schweiz, Österreich und dem Vereinigten Königreich statt.[15]

Im Januar und Februar 2014 tourte die Band mit Famous Last Words und Tear Out the Heart im Rahmen der Ride or Die Tour durch die Vereinigten Staaten.[16]

Seit 2014: Zweites Studioalbum Mind Games und Another Techno JawnBearbeiten

Am 29. Mai 2014 wurde bekanntgegeben, dass die Band mit Produzent Erik Ron, welcher bereits mit Hands Like Houses und Saosin arbeitete, nach Los Angeles geflogen seien, um an dem zweiten Studioalbum zu arbeiten.[17] Dieses heißt Mind Games und wurde am 13. Januar 2015 über Rise Records offiziell weltweit veröffentlicht. Die Gruppe spielte eine kurze Release-Tournee mit Youth in Revolt und For All I Am, um für das Album zu werben.[18]

Am 29. Juli 2014 brachte die Gruppe mit Another Techno Jawn eine Remix-EP heraus, auf der sie von verschiedensten DJs, wie DJ Scout von Issues und Andrew Oliver von I See Stars unterstützt wurden.[19] Zwischen Juli und August 2014 tourte die Band als Teil der Allstars Tour mit Slaves, The Acacia Strain, Sworn In und Like Moths to Flames durch die Staaten.[20][17] Im Oktober folgte eine weitere USA/Kanada-Tournee mit For the Fallen Dreams und Capture the Crown, welche Anfang November endete.[21]

DiskografieBearbeiten

EPsBearbeiten

  • 2012: I’m Not Dying Today (Rise Records)
  • 2014: Another Techno Jawn (Rise Records)

AlbenBearbeiten

  • 2013: Outcasts (Rise Records)
  • 2015: Mind Games (Rise Records)
  • 2017: Palisades (Rise Records)
  • 2018: Erase the Pain (Rise Records)

WeblinksBearbeiten

Commons: Palisades (band) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Chartverfolgung: US
  2. a b Tyler Common: Alternative Press: Palisades sign to Rise Records, debut EP due out in January (Memento des Originals vom 15. Dezember 2013 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.altpress.com
  3. Obscurrus Wordpress: ODP NEW MUSIC REVIEW 2/7 – PALISADES “I’M NOT DYING TODAY” from RISE RECORDS
  4. Bryne Yancey: Alternative Press: Hands Like Houses, The Air I Breathe, My Ticket Home, Palisades on Rise Records Tour (Memento des Originals vom 4. August 2012 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.altpress.com
  5. Bryne Yancey: Alternative Press: Lions Lions announce tour with Our Last Night, Crown The Empire, Set It Off
  6. Lambgoat: My Ticket Home, Palisades tour dates
  7. Cassie Whitt: Alternative Press: Abandon All Ships announce tour with For All Those Sleeping, Skip The Foreplay and more
  8. Sumerian Records: I SEE STARS RELEASE NEW PERFORMANCE VIDEO
  9. Cassie Whitt: Alternative Press: Like Moths To Flames, Crown The Empire, The Color Morale, more to play Rise Records Tour
  10. Michele Bird: Alternative Press: Palisades stream new album, ‘Outcasts’
  11. Allmusic: PALSIDES | ALBUM | AWARDS
  12. Rachel Campbell: Alternative Press: The Almost announce ‘Fear Inside Our Bones’ Tour with Conditions and Palisades
  13. Cassie Whitt: Alternative Press: Crown The Empire announce headlining tour with Capture The Crown, Palisades, more
  14. Michele Bird: Alternative Press: The Word Alive, I See Stars announce fall co-headlining tour
  15. Dark Lord: Stormbringer.at: DREAM ON DREAMER & SILVERSTEIN - European Tour Dates inkl. Graz Konzert!
  16. Matt Crane: Alternative Press: Palisades to tour with Famous Last Words, Tear Out The Heart, more
  17. a b Brian Kraus: Alternative Press: Palisades (Rise Records) recording sophomore album
  18. Ghost Cult Magazine: Youth In Revolt Supporting Palisades On January Tour
  19. Kriston McConnell: Under the Gun Review: PALISADES ANNOUNCE DETAILS FOR REMIX EP, STREAM FIRST SINGLE (Memento des Originals vom 6. Oktober 2014 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.underthegunreview.net
  20. Matt Crane: Alternative Press: I See Stars, the Acacia Strain, Like Moths To Flames, more announced for All Stars Tour (Memento des Originals vom 15. Mai 2014 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.altpress.com
  21. Brian Kraus: Alternative Press: For All Those Sleeping and Capture The Crown announce co-headlining tour