Outstanding Artist Award für Literatur

österreichischer Förderpreis für Literatur

Der Outstanding Artist Award für Literatur gehört zu den Staatspreisen der Republik Österreich. Er wird seit 2010 jährlich vom Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur vergeben[1], ist derzeit mit € 8.000 dotiert und ersetzt den von 1950 bis 2009 verliehenen Österreichischen Förderungspreis für Literatur.

Neben dem Outstanding Artist Award für Literatur wird seit 2010 der Österreichische Kunstpreis für Literatur vergeben, der den bis 2009 bestehenden Österreichischen Würdigungspreis für Literatur ersetzt.

Outstanding Artist Award für LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Beschreibung durch das Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur, siehe outstanding artist award – Literatur (Memento vom 8. Januar 2014 im Internet Archive) abgerufen 30. Oktober 2012
  2. Welttag des Buches: Bundesminister Ostermayer vergibt Literaturpreise, 23. April 2014
  3. Welttag des Buches: Bundesminister Ostermayer vergibt Literaturpreise 2015. (Nicht mehr online verfügbar.) Archiviert vom Original am 4. März 2016; abgerufen am 30. April 2015.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.bka.gv.at
  4. orf.at - Österreichischer Staatspreis an Andrzej Stasiuk. Artikel vom 22. April 2016, abgerufen am 22. April 2016.
  5. orf.at: Staatspreis für Europäische Literatur an Karl Ove Knausgard. Artikel vom 23. April 2017, abgerufen am 23. April 2017.
  6. Kunstminister Gernot Blümel verleiht outstanding artist awards. OTS-Meldung vom 20. November 2018, abgerufen am 20. November 2018.
  7. "Outstanding Artists Awards" vergeben. In: Wiener Zeitung. 31. August 2019, abgerufen am 31. August 2019.
  8. Outstanding Artist Award für Literatur 2020. Abgerufen am 3. April 2020.
  9. Staatssekretärin Mayer gibt Literaturpreise der Republik Österreich 2021 bekannt. In: ots.at. 22. April 2021, abgerufen am 22. April 2021.