Hauptmenü öffnen

Osenauer Bach

Fließgewässer in Deutschland
Osenauer Bach
Daten
Gewässerkennzahl DE: 273687132
Lage Deutschland
Nordrhein-Westfalen
Rheinisch-Bergischer Kreis
Flusssystem Rhein
Abfluss über Dhünn → Wupper → Rhein → Nordsee
Quelle am Südrand von Odenthal-Glöbusch
51° 2′ 30″ N, 7° 6′ 23″ O
Quellhöhe 148,5 m ü. NN[1]
Mündung südlich von Odenthal-Osenau-in die DhünnKoordinaten: 51° 1′ 42″ N, 7° 6′ 3″ O
51° 1′ 42″ N, 7° 6′ 3″ O
Mündungshöhe ca. 69,9 m ü. NN[1]
Höhenunterschied ca. 78,6 m
Sohlgefälle ca. 44 ‰
Länge 1,8 km[1]
Einzugsgebiet 84,7 ha[1]
Abfluss[2]
AEo: 84,7 ha
an der Mündung
MNQ
MQ
Mq
0,48 l/s
11,46 l/s
13,5 l/(s km²)

Der Osenauer Bach ist ein knapp zwei Kilometer langer, nördlicher und rechter Zufluss der Dhünn, eines Nebenflusses der Wupper, im nordrhein-westfälischen Rheinisch-Bergischen Kreis.

GeographieBearbeiten

VerlaufBearbeiten

Der Osenauer Bach entspringt am Südrand des Odenthaler Ortsteils Glöbusch in der Flur Am Heider Busch in einem Laubwald auf einer Höhe von 148,5 m ü. NN.

Er fließt zunächst in südlicher, dann in südsüdwestlicher Richtung durch Waldgelände und wird dann in der Flur In der sauren Wiese auf seiner rechten Seite vom Wingensiefen gestärkt. Der Uppersberger Bach wechselt danach in der Flur Am Heidberg nach Süden und etwa 400 m bachabwärts in der Flur In der Rottlands Wiese wieder nach Südsüdwesten. Nach etwa 300 Meter später verlässt er den Wald und fließt durch den Ortsteil Osenau parallel zur Osenauer Straße.

Bei der Altenberger-Dom-Straße knickt er nach Südwesten ab, läuft dann nördlich dieser Straße entlang und mündet schließlich südlich von Osenau in der Flur Im hohen Ufer auf einer Höhe von etwa 69,9 m ü. NN von rechts in die Dhünn.

ZuflüsseBearbeiten

  • Wingensiefen (rechts), 0,3 km

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten