Onyx River

Längster Fluss des antarktischen Kontinents

Der Onyx River ist mit rund 30 km der längste Fluss auf dem antarktischen Kontinent.

Onyx River

Karte mit dem Onyx River

Daten
Lage Wright Valley, Viktorialand, Antarktika
Quelle Lake Brownworth am Unteren Wright-Gletscher
77° 26′ 5″ S, 162° 43′ 8″ O
Quellhöhe 275 m[1]
Mündung Lake VandaKoordinaten: 77° 31′ 14″ S, 161° 41′ 39″ O
77° 31′ 14″ S, 161° 41′ 39″ O
Mündungshöhe 90 m[1]
Höhenunterschied 185 m
Sohlgefälle 6,2 ‰
Länge 30 km[2]
Durchflossene Seen Lake Brownworth, Lake Bull Lake Vanda

Vandasee mit dem Onyx (2007)

Positionskarte

GeographieBearbeiten

Der Onyx River ist ein Schmelzwasserfluss, der vom Lake Brownworth gespeist wird. Dieser befindet sich am Unteren Wright-Gletscher und nimmt dessen Schmelzwasser auf. Der Onyx River ändert seine Flussrichtung durch das Wright Valley, eines der Antarktischen Trockentäler (Dry Valleys) in Victorialand, von anfangs westlich über südwestlich bis zum Schluss westlich und durchströmt, kurz bevor der Fluss in den Lake Vanda mündet, zwei kleine Seen, von denen der westlichere als Lake Bull bezeichnet wird.[1][2]

Der Onyx River besitzt mehrere Zuflüsse und fließt nur während des späten antarktischen Sommers (Februar, März). In der übrigen Zeit ist der Verlauf des Flusses als bloßes Eisband sichtbar. Der Wasserstand ist im Wechsel der Jahre starken Schwankungen unterworfen, in manchen Jahren erreicht der Fluss den Vandasee nicht.

Flora und FaunaBearbeiten

Im Onyx River leben keine Fische, sondern nur tierische und pflanzliche Mikroorganismen.

WeblinksBearbeiten

Commons: Onyx River – Sammlung von Bildern
  • Onyx River. In: New Zealand Gazetteer. Land Information New Zealand, abgerufen am 30. Januar 2022 (englisch).
  • Landforms – The Dry Valleys. In: The Ross Sea. Abgerufen am 30. Januar 2022 (englisch, Blog).
  • What the flood revealedAntarctica’s longest river. In: Valerie Carroll (Hrsg.): The Antarctic Sun. 23. Januar 2003, S. 16–21 (englisch, Online [PDF; 1,6 MB; abgerufen am 30. Januar 2022]).

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c Onyx River. In: New Zealand Gazetteer. Land Information New Zealand, abgerufen am 30. Januar 2022 (englisch).
  2. a b Koordinaten und Längenbestimmungen wurden mittels Google Earth Pro Version 7.3.4.8248 am 30. Januar 2022 vorgenommen