Olmué

Gemeinde in Chile

Olmué ist eine Stadt und Gemeinde in der Provinz Marga Marga in der Región de Valparaíso in Chile. Bei der Volkszählung im Jahr 2017 hatte sie 17.516 Einwohner.[1] Die Gemeinde erstreckt sich über eine Fläche von 231,8 km².[2]

Olmué
Olmué (Chile)
Olmué (Chile)
Olmué
Olmué auf der Karte von Chile
Koordinaten 32° 59′ 43″ S, 71° 11′ 8″ WKoordinaten: 32° 59′ 43″ S, 71° 11′ 8″ W
Basisdaten
Staat Chile Chile
Region Región de Valparaíso
Provinz Provinz Marga Marga
Einwohner 17.516 (2017)
Stadtinsignien
Detaildaten
Fläche 231,8
Höhe 144 m
Stadtvorsitz Jorge Jil Herrera
Website www.muniolmue.cl
Lage der Gemeinde in der Región de Valparaíso
Lage der Gemeinde in der Región de Valparaíso
Lage der Gemeinde in der Región de Valparaíso
Olmué Capital Folclórica
Olmué Capital Folclórica
Olmué Capital Folclórica
Nationalpark La Campana
Nationalpark La Campana
Nationalpark La Campana

Geschichte Bearbeiten

Olmué wurde am 14. Oktober 1893 per Dekret als Gemeinde gegründet. Ihr erster Bürgermeister war Juan Crisóstomo Toledo, der das Amt 27 Jahre lang innehatte. Im Jahr 1927 wurde Olmué der Gemeinde Limache angegliedert, erlangte jedoch am 18. Januar 1966 unter der Übernahme von Hugo Quinteros Venegas als Bürgermeister seinen Status als Gemeinde zurück.[3]

Bevölkerung Bearbeiten

Laut der Volkszählung des Nationalen Statistikinstituts von 2002 hatte Olmué 14.105 Einwohner (7139 Männer und 6966 Frauen). Davon lebten 10.379 (73,6 %) in städtischen Gebieten und 3726 (26,4 %) in ländlichen Gebieten. Die Bevölkerung wuchs zwischen den Volkszählungen 1992 und 2002 um 11,9 % (1502 Personen). Im Jahr 2017 zählte man 17.516 Personen.[1][2]

Weblinks Bearbeiten

Commons: Olmué – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. a b Cenus 2017. Abgerufen am 23. Mai 2023.
  2. a b Nationales Statistikinstitut. Archiviert vom Original am 15. Juli 2010; abgerufen am 23. Mai 2023.
  3. Geschichte. Abgerufen am 20. Mai 2023.