Oberstockstall

Wappen Karte
Karte Österreich Kirchberg am Wagram.png Lage des Ortes
Basisdaten
Bundesland: Niederösterreich
Politischer Bezirk: Bezirk Tulln (TU)
Fläche: ? ha
Einwohner: 218 (Volkszählung 2001)
Höhe: 224 m ü. A.
Postleitzahl: 3470
Vorwahl: 02279
Geographische Lage: 48° 24′ N, 15° 53′ OKoordinaten: 48° 24′ N, 15° 53′ O
Katastralgemeindenummer: ?

Oberstockstall ist eine ehemalige Gemeinde und nunmehr Katastralgemeinde der Marktgemeinde Kirchberg am Wagram im Bezirk Tulln in Niederösterreich.

GeographieBearbeiten

Oberstockstall liegt im Tal des Gießgrabens, der sich knapp oberhalb des Ortes mit den Wiesengraben vereinigt. Durch den Ort führt die Landesstraße 46, die von Altenwörth nach Hohenwarth führt und von der am Ortsausgang die Landesstraße L27 in Richtung Ruppersthal abzweigt.

GeschichteBearbeiten

Das Gut Oberstockstall war im Mittelalter ein Wirtschaftshof des Bistums Passau und wurde 1548 von Kanonikus Christoph von Trenbach als Herrschaftssitz ausgebaut. Kurze Zeit war Oberstockstall sogar Sitz des Bezirksamtes des Gerichtsbezirks Oberstockstall.[1] Laut Adressbuch von Österreich waren im Jahr 1938 in der Ortsgemeinde Oberstockstall ein Bäcker, zwei Binder, zwei Gastwirte, zwei Gemischtwarenhändler, ein Obst- und Gemüsehändler, ein Rohproduktehändler, ein Schmied, ein Schneider und zwei Schneiderinnen, ein Schuster, zwei Trafikanten, ein Tischler, ein Weinsensal und einige Landwirte ansässig.[2]

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Topographien von Oberstockstall auf hf-kirchberg.at
  2. Adressbuch von Österreich für Industrie, Handel, Gewerbe und Landwirtschaft, Herold Vereinigte Anzeigen-Gesellschaft, 12. Ausgabe, Wien 1938 PDF, Seite 383