Hauptmenü öffnen
Oberstes Verwaltungsgericht Litauens (mit dem Bezirksverwaltungsgericht Vilnius)

Das Oberste Verwaltungsgericht Litauens (lit. Lietuvos vyriausiasis administracinis teismas) ist das oberste Gericht der Republik Litauen in öffentlich-rechtlichen Streitigkeiten und neben dem Obersten Gerichtshof Litauens eines der beiden obersten Gerichte Litauens. Es hat seinen Sitz in der litauischen Hauptstadt Vilnius.

GeschichteBearbeiten

Das Gericht wurde mit dem Gesetz Nr. VIII-1928 vom 19. September 2000 errichtet. Am 1. Januar 2001 begann es seine Tätigkeit.[1]

LeitungBearbeiten

GerichtsvorsitzendeBearbeiten

Stellvertretender GerichtsvorsitzenderBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Geschichte (Memento vom 14. September 2014 im Internet Archive)