Hauptmenü öffnen

Oberbinnwang

Gemeindeteil der Gemeinde Kronburg

Oberbinnwang ist ein Dorf der Gemeinde Kronburg im Landkreis Unterallgäu in Bayern.

Oberbinnwang
Gemeinde Kronburg
Koordinaten: 47° 52′ 45″ N, 10° 10′ 29″ O
Höhe: 654 m ü. NN
Postleitzahl: 87758
Vorwahl: 08334, 08394

GeographieBearbeiten

Das Dorf Oberbinnwang liegt rund drei Kilometer südöstlich von Kronburg, auf einer Höhe von 654 m ü. NN. Etwa 500 Meter südlich und 900 Meter westlich von Oberbinnwang verläuft der Fluss Iller.

GeschichteBearbeiten

 
Bildstock, nördlich von Oberbinnwang

Im Jahr 1435 wurde ein Hof (Hausname Gretz) vom Fürststift Kempten an die Herren von Uttenried verkauft. Die Herren von Rothenstein und Pappenheim hatten im 16. Jahrhundert Besitzungen in Oberbinnwang. Im Jahre 1553 ist der Verkauf zweier Höfe in Oberbinnwang von H. J. von Bubenhofen an seinen Schwager Jerg von Rechberg überliefert. H. J. von Bubenhofen hatte die Güter über seine Ehefrau einer geborenen Marschallin von Pappenheim erhalten. In späterer Folge wurden die Güter und Höfe von den Herren von Kronburg erworben bzw. vom Fürststift Kempten belehnt.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Oberbinnwang – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

LiteraturBearbeiten

  • Klaus Frhr v. Andrian-Werburg: Kronburg – ein reichsritterschaftliches Territorium in Schwaben und seine Inhaber. Verlag für Heimatpflege Kempten/Allgäu, Kempten 1969, S. 140–150.