Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

O Ses Türkiye

(Weitergeleitet von O Ses Çocuklar)

O Ses Türkiye (türkisch für „Die Stimme der Türkei“) ist eine türkische Gesangs-Castingshow, die seit Oktober 2011 ausgestrahlt wird. Sie basiert auf dem Castingshow-Konzept The Voice, das erstmals Ende 2010 in den Niederlanden unter dem Titel The Voice of Holland umgesetzt wurde. Die türkische Ausgabe wird von Talpa und Acun Medya produziert. Die erste Staffel wurde vom Fernsehsender Show TV ausgestrahlt, die zweite und dritte Staffel von Star TV und seit Staffel Vier wird die Show auf TV8 ausgestrahlt.

Seriendaten
Deutscher TitelDie Stimme der Türkei
OriginaltitelO Ses Türkiye
ProduktionslandTürkei
Jahr(e)seit 2011
Produktions-
unternehmen
Talpa
Acun Medya
Episoden70+ in 4 Staffeln
Ausstrahlungs-
turnus
zurzeit drei Mal in der Woche
GenreReality TV, Casting-Show
IdeeJohn de Mol
ModerationAcun Ilıcalı
Erstausstrahlung10. Oktober 2011 auf Show TV

Inhaltsverzeichnis

KonzeptBearbeiten

In den sogenannten „Blind Auditions“ müssen die Kandidaten auf einer Bühne vorsingen. Die Jurymitglieder können die Sängerin oder den Sänger zunächst nur hören, aber nicht sehen, weil sie in einem Drehstuhl mit dem Rücken zur Bühne sitzen. Sie können für einen Kandidaten stimmen, indem sie sich während seines Vortrages zu ihm umdrehen, um ihn zu sehen. Der Kandidat kommt eine Runde weiter, wenn er mindestens eine der vier Jurystimmen erhält. Unter denjenigen Jurymitgliedern, die sich für ihn umgedreht haben, wählt der Kandidat seinen Coach für die weiteren Runden. In den „Battle Round“ singen jeweils zwei Kandidaten derselben Coachinggruppe ein Lied im Duett. Nur einer der beiden Kandidaten kommt nach Entscheidung des jeweiligen Coaches weiter. In den Liveshows, treten die Kandidaten innerhalb ihrer Coachinggruppen gegeneinander an und werden sowohl von den Coaches als auch von den Fernsehzuschauern bewertet. Aus jeder Gruppe geht dabei ein Finalist hervor. Im Finale entscheiden einzig die Fernsehzuschauer über den Sieg. Erst hier treffen Vertreter unterschiedlicher Coaches aufeinander.

CoachesBearbeiten

StaffelnBearbeiten

Erste Staffel (2011–2012)Bearbeiten

Die erste Staffel wurde vom 10. Oktober 2011 bis zum 19. Februar 2012 im Fernsehen ausgestrahlt. Moderiert wurde die erste Staffel von Acun Ilıcalı. Die Jury bestand aus der belgisch-türkischen Pop-Sängerin und Fernsehmoderatorin Hadise, aus dem türkischen Popmusiker, KomponistSongschreiber, Produzent und Schauspieler Mustafa Sandal, aus der türkischen Schauspielerin und Sängerin Hülya Avşar und aus dem türkischen Popmusiker Murat Boz. Sieger wurde Oğuz Berkay Fidan von Coach Murat Boz.

Die Coaches und ihre Kandidaten (Staffel 1)
Hadise Mustafa Sandal Hülya Avşar Murat Boz
Bihter Erkmen (4)
Gizem Coşkun
Gökçe Özgül
Gökhan Koç
Buse Fulya Yılmaz
Elif Şengül
Zeynep Türköz
Nurullah Çukan
Ibrahim Şevki (2)
Dilek Özak
Cansu Ceren Gönen
Bora Gölbaşı
Müge Yilmaz
Betül Bayram
Nursena Ökten
Mehmet ve Koray
Fatma Işcan (3)
Bariş Ekmen
Emran Uğur Yurum
İrem Derici
Fırat Akcan
Pelin Kırım
Şahin Giray
Merve Mete
Oğuz Berkay Fidan (1)
Melis Kar
Melek Nur Katırcıoğlu
Erman Taylan Baykal
Ayça Aral
Özer Balkan
Derya Avcı
Dicle Olcay

Zweite Staffel (2012–2013)Bearbeiten

Die zweite Staffel wurde vom 1. Oktober 2012 bis zum 18. Februar 2013 auf dem türkischen Sender Star TV ausgestrahlt. Moderiert wurde die Staffel wieder von Acun Ilıcalı. Die Jury bestand wie in der ersten Staffel aus der belgisch-türkischen Pop-Sängerin und Fernsehmoderatorin Hadise, aus dem türkischen Popmusiker, KomponistSongschreiber, Produzent und Schauspieler Mustafa Sandal, aus der türkischen Schauspielerin und Sängerin Hülya Avşar und aus dem türkischen Popmusiker Murat Boz. Sieger wurde Mustafa Bozkurt von Coach Mustafa Sandal.

Die Coaches und ihre Kandidaten (Staffel 2)
Hadise Mustafa Sandal Hülya Avşar Murat Boz

Selin Ataş
Samet Nohut
Burcu Demirtaş
Aydan Ceren Yolcu
Zeynep Topçugürler
Mustafa Hoşgören
Berk Termin
Tolga Daysal
Gözde Erdoğan
Gökay Tombaz
Kübra Lana
Beste Gürmenekşe
Esra Aydemir
Derya Meltem
Melih Onur Ekinci
Selin Turgut
Sercan Bozkaya
İlyas Vekilov
Serhat Kidil
Gamze Sargın
Burçe Çetindoğan
Emrah Zambak
Ebru Eyilik
Özgecan Güven
Filiz Aydın
Mehmet Bilgi
Özge Balkan

Mustafa Bozkurt (1)
Erkam Aydar
Efe Dumancı
Cansu Çebi
Esin Sunan
Celal Geçgin
Damla Doğan
Sağnak Beren
Emre Şallı
Semiramis Çalışan
Reza Kashvarparast
Cihat Polatol
Didem Turan
Emre Tural
Elgün Güliyev
Ersin Barlas
İbrahim Tüysüz
İrem Barani
Nil Kırlangıç
Samet Ergün
Onur Özsolak
Semih Tercan
Ali Özcan
Cansu Tok
Arzu Akdaş
Pırıl Turan
Gülşah Sargın

Onur Uğuş (3)
Eren Şenay
Mümtaz Ateş
Duygu Karakuş
Açelya Alan
Sonuç Mühürdaroğlu
Müge Ökten
Nergis Öncel
Sinan Yıldırım
Pınar Yaranır
Salih Zülüfoğlu
Başak Tütüncü
İrem Pilgir
Burçak Çomakçalar
Hüseyin Yılmaz
Sadi Değerli
Aslı Tanrıkulu
Büşra Çelikel
Demet Özdemir
Gölge Öztürk
Demet Özel
Ebru Pelin
Nil Karataşoğlu
Mine Ergen
Dicle İriz
Aynura Ahmadova
Gülcan Şimşek

Berkan Taşkın (2)
Ayda Mosharraf (4)
Ertunç Tuncer
Çağrı Emrah Yıldırım
Bahtiyar Özdemir
Eren Sütmen
Hilal Nalbant
Pınar Süer
Ahmet Tufan
Pınar Arpınar
Uğur Etiler
Gizem Dinç
Semih İnal
Erdem Genç
Çağla İpekli
İpek Kaletaş
Safa Zakir Erdoğan
Tuana Mey
Hale Yıldırım
Ömer Topçu
Mustafa Emre Erdoğan
Yasemin Çandır
Eser Erdem Perkins
Fidan Hüseyinova
Deniz Gürışık
Dağhan Ayer
Yusuf Eren Çelebiler

27 27 27 27

Dritte Staffel (2013–2014)Bearbeiten

Die dritte Staffel wurde vom 16. September 2013 bis zum 20. Januar 2014 auf dem türkischen Sender Star TV ausgestrahlt. Moderiert wurde diese Staffel wieder von Acun Ilıcalı. Die zwei Jurymitglieder Hülya Avşar & Mustafa Sandal verließ die Show. Sänger und Gitarrist der Band Athena Gökhan Özoğuz und Sängerin Ebru Gündeş haben Hülya Avsar und Mustafa Sandal ersetzt. Sieger wurde Hasan Doğru von Coach Gökhan Özoğuz. Gökhan Özoğuz hat als Erstes der ganzen The Voice-Ableger geschafft, vier Teilnehmer aus seinem Team ins Finale gebracht.

Die Coaches und ihre Kandidaten (Staffel 3)
Hadise Gökhan Özoğuz Ebru Gündeş Murat Boz

Tuğba Tufantepe
Emrah Uçar
Ali Köse
Ceylan Koynat
Bade Kaynar Dedemen
Yasin Ay
Levent Şahin
Ali Mert Paşalı

Hasan Doğru (1)
Abdullah Civliz (2)
Ersin Yılmaz (3)
Mert Demir (4)
Yasemin Demir
Nur Cennet Uçar
Soysal – Cemal Dilmaç
Büşra Arıkan

Anıl Can
Bianca Dudaksız
Cüneyt Yıldarı
Soyhan Bilgeer
Tamer Gönüllü
Esra Eren
Elvan Özyurtlu
Çiğdem Bezci

Rıza Sarıtaş
Soner Kıp
Melissa Aydın
Anıl Durmuş
Zeynep Önkaya
Güven Yüreyi
Derviş Küçük
Berkay Buluç

Vierte Staffel (2014–2015)Bearbeiten

Die Show wurde um eine weitere Staffel verlängert. Die vierte Staffel wird auf dem Sender TV8 seit dem 29. September 2014 ausgestrahlt. Moderiert wird diese Staffel wieder von Acun Ilıcalı. Murat Boz gab bekannt, dass er nicht mehr als Coach zur Verfügung stehen wird. Ilıcalı, Moderator und Produzent der Show, wählte zwei neue Juroren als Boz-Nachfolger: Mazhar Alanson und Özkan Uğur von der Band MFÖ.

Vom 29. September bis zum 17. Dezember 2014 wurden die Blind Auditions jeden Montag und Dienstag gezeigt. Die letzte Folge der Blind Auditions wurde mittwochs gezeigt. Vom 22. Dezember 2014 bis zum 13. Januar 2015 wurden die Battles jeden Montag, Dienstag und Mittwoch gezeigt; Ausnahme am 31. Dezember 2014: Dort wurde ein Silvester-Spezial mit berühmten Sängern aus der Türkei als Kandidaten gezeigt. Vom 14. bis zum 9. Februar 2015 wurden die Knockouts jeden Montag, Dienstag und Mittwoch gezeigt. Am 10. und 11. Februar 2015 wurde das Viertelfinale gezeigt und am 17. Februar 2015 das Halbfinale. Am 18. Februar 2015 lief das Finale, in dem Elnur Hüseynov vom Coach Ebru Gündeş gewonnen hat.

Die Coaches und ihre Kandidaten (Staffel 4)
Hadise Gökhan Ebru Gündeş Mazhar und Özkan
Zeo Jaweed (4)
Fatih Gündüz
Sarper Arda Akkaya
Cihan Polatol
Kaya Aslantepe (2)
Emrah Güllü (3)
Muhammet Vanal
Yana Soloman
Elnur Hüseynov (1)
Sahil Ekmekçi
Anıl Şimşek
Hasan Şahinsoy
Serkan Soyak
Osman Vahit Özdal
Anıl Gündüz
Seçil Gür
Ceyda Tezemir

Fünfte Staffel (2015–2016)Bearbeiten

Die fünfte Staffel wird auf dem Sender TV8 seit dem 4. Oktober 2015 ausgestrahlt. Moderiert wird diese Staffel wieder von Acun Ilıcalı. Mazhar Alanson und Özkan Uğur von der Band MFÖ gaben bekannt, dass sie nicht mehr als Coach zur Verfügung stehen werden. Ihre Nachfolger wurden Hakan Özoğuz und Gökhan Özoğuz. Letztere war in Staffel Drei und Vier als Einzelcoach dabei. Zudem kam Murat Boz nach einem Jahr Pause wieder zurück. Die Folgen werden sonntags, montags und dienstags um ca. 20 Uhr ausgestrahlt.

Die Coaches und ihre Kandidaten (Staffel 5)
Hadise Gökhan und Hakan Ebru Gündeş Murat Boz

O Ses ÇocuklarBearbeiten

Seriendaten
Deutscher TitelDie Stimme der Kinder
OriginaltitelO Ses Çocuklar
ProduktionslandTürkei
Jahr(e)2014, 2016
Produktions-
unternehmen
Talpa
Acun Medya
Episoden21 in 2 Staffeln
Ausstrahlungs-
turnus
zwei Mal in der Woche (Staffel 1,3)
drei Mal in der Woche (Staffel 2)
GenreReality TV, Casting-Show
IdeeJohn de Mol
ModerationJess Molho
Erstausstrahlung21. Juni 2014 auf Star TV

Der Sender Star TV sendete vom 21. Juni bis zum 15. Juli 2014 unter dem Titel O Ses Çocuklar die erste Staffel der Kinderversion für Kinder zwischen acht und 14 Jahren. Die zweite Staffel wurde von TV8 im September 2014 ausgestrahlt.

Am 19. September 2014 wurde bekannt, dass die RTÜK eine Strafe von 150 000 Türkische Lira veranlasst hat, nachdem man der Meinung ist, dass die Show die Entwicklung von Kindern negativ beeinflusst.[1]

Am 12. Mai 2016 wurde bekannt, dass die RTÜK erneut eine Strafe (170 000 Türkische Lira) veranlasst hat, nachdem man erneut der Meinung ist, dass die Show die stimmliche und geistliche Entwicklung von Kindern schaden könnte.[2] Deshalb wurde die laufende dritte Staffel abgebrochen.

CoachesBearbeiten

Staffel Coaches
1 Hadise Mustafa Ceceli Murat Boz
2 Oğuzhan Koç
3 Burak Kut

Erste Staffel (Juni/Juli 2014)Bearbeiten

Die erste Staffel wurde vom 21. Juni bis zum 15. Juli 2014 auf dem türkischen Sender Star TV ausgestrahlt. Moderiert wurde diese Staffel von Jess Molho. Unterstützt wurde er von Sinem Yalçinkaya. Die Coaches waren Hadise, Murat Boz und Mustafa Ceceli. Sieger wurde Sahin Kendirci. Die erste Staffel besaß neun Folgen, die jeden Samstag und Sonntag ausgestrahlt wurden. Die neunte Folge (Finale) wurde am Dienstag ausgestrahlt.

Die Coaches und ihre Kandidaten (Staffel 1)
Hadise Mustafa Ceceli Murat Boz
Şahin Kendirci
Alvi Moreno
Umutcan Türkeri
Selim Yaşa
Ogün Can Kaya
Zehra Toy

Zweite Staffel (September 2014)Bearbeiten

Die zweite Staffel wurde vom 1. bis zum 24. September 2014 auf dem türkischen Sender TV8 ausgestrahlt. Moderator war wieder Jess Molho. Unterstützt wurde er diesmal von Zeynep Dörtkardeşler. Die drei Coaches blieben die gleichen wie in der ersten Staffel, nur ein weiterer Coach kam hinzu: Oğuzhan Koç. Sieger wurde Bade Karakoç. Die erste Staffel besaß diesmal zwölf Folgen, die jeden Montag, Dienstag und Mittwoch ausgestrahlt wurden. Die neunte Folge wurde statt am Mittwoch am Donnerstag ausgestrahlt.

Die Coaches und ihre Kandidaten (Staffel 2)
Hadise Mustafa Ceceli Oğuzhan Koç Murat Boz
Sude Öz
Güven Yıldırım
Mehmet Çağdaş Bozkurt
Okan Kayın
Bade Karakoç
Güneş Taşkıtran
Evin Bal
Haktan Akarçeşme

EinschaltquotenBearbeiten

EinschaltquotenBearbeiten

Im Durchschnitt erzielte die erste Staffel beim Gesamtpublikum 21,44 Prozent Marktanteil.

AnmerkungenBearbeiten

  1. a b Quelle: http://www.canlitv.com/rating/
  2. Die Einschaltquoten sind vom SBT-Rating.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Aslihan Aydin: RTÜK decides to fine TV program for children on TV8. In: todayszaman.com. 19. September 2014. Abgerufen am 23. Oktober 2015.
  2. 'O Ses Çocuklar' programına 'istismar' cezası. In: Cumhuriyet. 12. Mai 2016. Abgerufen am 6. März 2017.

WeblinksBearbeiten