Beyazıt Öztürk

türkischer Showmaster, Schauspieler und Entertainer
Beyazıt Öztürk (2010)

Beyazıt Öztürk (* 12. März 1969 in Artvin, Türkei) ist ein türkischer Showmaster, Schauspieler und Entertainer. Er ist der Moderator der türkischen Talkshow Beyaz Show. Öztürk ist vor allem unter dem Namen Beyaz bekannt.

KarriereBearbeiten

Im deutschen Fernsehen trat Öztürk bereits mehrfach in der Show TV total auf. Nach seinem ersten Auftritt in der Sendung TV total wurde die Ausgabe anschließend auch auf dem türkischen Sender Kanal D ausgestrahlt.[1] Ein prominenter Deutscher, der bereits in der Beyaz Show zu Gast war, ist Stefan Raab.[2]

Seit 2018 ist er Jurymitglied der Show O Ses Türkiye, der türkischen Version von The Voice.

FilmografieBearbeiten

  • 1997: Nihavend Mucize
  • 2000: Dansöz
  • 2002: Biz Size Aşık Olduk
  • 2002: Sır Çocukları
  • 2004: Karım ve Annem
  • 2005: O Şimdi Mahkum
  • 2005: Hacivat Karagöz Neden Öldürüldü?
  • 2006: Başka Yerde Yok (TV)
  • 2009: Kurtlar Vadisi Pusu (Cameo-Auftritt TV)
  • 2011: Denizbank 2011
  • 2012: Yalan Dünya

DiskografieBearbeiten

Singles

  • 2006: İndik Rum'da Kışladık (mit Haluk Bilginer)
  • 2008: Yalnız İnsan (Live)
  • 2013: Çileli Masal (mit Jilet)
  • 2016: Yüksek Yüksek Tepelere
  • 2016: Bağdat (mit Ayla Çelik)
  • 2020: Parti - Şiki Şiki Baba (mit Ayla Çelik)

WeblinksBearbeiten

Commons: Beyazıt Öztürk – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. "TV Total" kommt ins türkische Fernsehen@1@2Vorlage:Toter Link/www.rp-online.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  2. Spiegel-Online.de: Kaya Yanar im Interview: "Mein Comedy-Programm ist eine Danksagung an die Deutschen"