Hauptmenü öffnen

Nyang Qu (Nyingchi)

Fluss in der Volksrepublik China
Nyang Qu
Nyang Qu bei Gongbo'gyamda

Nyang Qu bei Gongbo'gyamda

Daten
Lage Stadt Nyingchi in Tibet (VR China)
Flusssystem Brahmaputra
Abfluss über Yarlung Zangbo → Brahmaputra → Jamuna → Padma → Meghna → Golf von Bengalen
Zusammenfluss zweier Quellflüsse
29° 55′ 13″ N, 92° 45′ 27″ O
Mündung in den Yarlung ZangboKoordinaten: 29° 26′ 1″ N, 94° 29′ 4″ O
29° 26′ 1″ N, 94° 29′ 4″ O

Länge 286 km[1]
Einzugsgebiet 17.500 km²[1]

Der Nyang Qu, auch Nyangchu oder Nyangqu (tib. ཉང་ཆུ། nyang chu, chinesisch 尼洋河, Pinyin Níyáng Hé u. a.), ist ein Nebenfluss des Yarlung Zangbo (Brahmaputra) im Südosten des Autonomen Gebiets Tibet der Volksrepublik China.

Er hat zwei Quellflüsse, beide entspringen im Nyainqêntanglha (Nyenchen Thanglha), nach dem Zusammenfluss fließt er in südöstlicher Richtung durch den Kreis Gongbo'gyamda und den Stadtbezirk Bayi, dann südwärts und mündet in den Yarlung Zangbo (Brahmaputra). Er hat eine Länge von 286 km und ein Einzugsgebiet von 17.500 Quadratkilometern.[1] Sein Einzugsgebiet ist sehr waldreich.


LiteraturBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Nyang Qu – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c Cihai, S. 1227.