Hauptmenü öffnen

Nox (Einheit)

Veraltete Einheit der Beleuchtungsstärke

Das Nox (von lat. nox = Nacht), Einheitenzeichen nx, ist eine veraltete und seit dem 1. Januar 1978 ungesetzliche Einheit der Dunkelbeleuchtungsstärke für Leuchtdichten, bei denen die Stäbchen der Netzhaut teilweise bei der Vermittlung des Lichteindrucks mitwirken.

Die gesetzliche SI-Einheit der Beleuchtungsstärke ist heutzutage das Lux (lx).

1 nx = 1/1000 lx

LiteraturBearbeiten

  • Erna Padelt, Hansgeorg Laporte: Einheiten und Größenarten der Naturwissenschaften. Fachbuchverlag Leipzig, Leipzig 1967, S. 233.