Normanna Strait

Die Normanna Strait ist eine 1,6 km breite Meerenge im Archipel der Südlichen Orkneyinseln. Sie trennt Signy Island im Süden von der nördlich gelegenen Insel Coronation Island.

Normanna Strait
Karte der Südlichen Orkneyinseln mit der Normanna Strait zwischen Signy Island und Coronation Island (Mitte)
Karte der Südlichen Orkneyinseln mit der Normanna Strait zwischen Signy Island und Coronation Island (Mitte)
Verbindet Gewässer Weddell-Meer
mit Gewässer Orwell Bight
Trennt Landmasse Signy Island
von Landmasse Coronation Island
Daten
Geographische Lage 60° 40′ 59″ S, 45° 36′ 58″ WKoordinaten: 60° 40′ 59″ S, 45° 36′ 58″ W
Normanna Strait (Antarktis)
Normanna Strait
Geringste Breite 1,6 km

Diese Passage entdeckte der britische Kapitän Matthew Brisbane (1787–1833), der gemeinsam mit James Weddell im Januar 1823 die Südlichen Orkneyinseln erreichte. Der Name erscheint erstmals auf Landkarten, die auf den Vermessungen des norwegischen Kapitäns Petter Sørlle zwischen 1912 und 1913 beruhen. Namensgeber ist vermutlich das Walfangschiff D/S Normanna[1] aus dem norwegischen Sandefjord.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. D/S Normanna, Informationen und Fotos auf sjohistorie.no (norwegisch, abgerufen am 14. Juni 2017).