Ensemble Nobiles

(Weitergeleitet von Nobiles)

Nobiles ist eine A-cappella-Gruppe aus Leipzig. Der Name nobiles bezeichnete im römischen Reich politisch aktive Nachfahren von Konsuln.

Ensemble Nobiles
Allgemeine Informationen
Herkunft Leipzig, Deutschland
Genre(s) A cappella
Gründung 2006
Website www.ensemblenobiles.de
Aktuelle Besetzung
Paul Heller
Tenor
Christian Pohlers
Benjamin Mahns-Mardy (seit 2016)
Lukas Lomtscher (seit 2009)
Bass
Lucas Heller
Ehemalige Mitglieder
Felix Hübner (2006–2016)
Gregor Praetorius (2006–2009)
Julius Linnert (2006–2009)
Falko Liebig (2006)

GeschichteBearbeiten

Im Januar 2006 gründete sich das Männerensemble Nobiles aus Mitgliedern des Thomanerchores Leipzig. Dort lernten sich die Sänger kennen und erhielten eine musisch vertiefte neunjährige Ausbildung.

Heute besteht die Formation aus den Tenören Christian Pohlers und Paul Heller, dem Bariton Benjamin Mahns-Mardy sowie den Bässen Lucas Heller und Lukas Lomtscher. Das Repertoire reicht von der spätmittelalterlichen Messe bis zur Moderne. Schwerpunkte sind sowohl weltliche Männerchöre der Romantik, insbesondere Werke von Franz Schubert, Robert Schumann und Felix Mendelssohn Bartholdy, als auch ein umfangreiches kirchenmusikalisches Werkgut.

Eine intensive Zusammenarbeit verbindet Nobiles mit zeitgenössischen Künstlern wie dem Komponisten Manfred Schlenker, der dem Ensemble seine Liedmotette Gott wohnt in einem Lichte widmete, Volker Bräutigam, der für ein gemeinsames Konzert zu den 35. Leipziger Jazztagen mehrere Werke arrangierte, sowie dem Vokalquartett New York Polyphony oder Daniel Hope. Das Vokalensemble bettet in die Konzertprogramme auch immer wieder Werke des Thomaskantors Georg Christoph Biller ein. Schon seit einigen Jahren arbeiten sie zudem mit dem mehrfach ausgezeichneten Vokalensemble Sjaella zusammen.

Unter der Leitung von Biller war Ensemble Nobiles gemeinsam mit den Solistinnen Gesine Adler und Reglint Bühler und den Ensembles De Morales, Thios Omilos, Noema und dem Leipziger Barockorchester im Juli 2011 und 2013 beim Mitteldeutschen Rundfunk in mehreren Konzert-Live-Übertragungen zu hören.[1][2]

Im Mai 2012 erschien die CD Eine Deutsche Messe beim Leipziger Label Genuin classics. Die Aufnahme basiert auf der Deutschen Messe von Franz Schubert und vollzieht einen Gottesdienst musikalisch nach.

Anlässlich des 70. Todestags Hugo Distlers nahmen die beiden Leipziger Vokalensembles Sjaella und Ensemble Nobiles eine CD mit Hauptwerken des chormusikalischen Schaffens des Komponisten auf (erschienen bei Rondeau Production).

Neben ihrer Konzerttätigkeit in Deutschland gastierte das Ensemble auch in Australien, Neuseeland, Singapur, USA, Spanien, der Schweiz, Frankreich, Norwegen und den Niederlanden.[3]

PreiseBearbeiten

DiskografieBearbeiten

  • In Freud und Leid (2010)
  • Eine Deutsche Messe (Genuin 05/2012)
  • Hugo Distler 1908–1942 (Rondeau 11/2012)
  • Bis willekommen (Genuin 10/2014)
  • Landkjending/Landerkennung (Genuin 05/2017)
  • In Gottes eigenem Land – CD mit Bühnenmusik zum gleichnamigen Theaterstück der Landesbühnen Sachsen von Paul Heller
  • vollxlied | Made in Germany (Discors 12/2020)

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Pressemeldungen Leipziger Volkszeitung 2011 (Memento vom 19. Dezember 2013 im Internet Archive)
  2. In Memoriam Bach (Memento vom 1. Februar 2014 im Internet Archive)
  3. Goethe-Institut Australien In: goethe.de, abgerufen am 14. August 2017.
  4. Ergebnisse des 6. Sächsischen Chorwettbewerbs (Memento vom 23. Oktober 2013 im Internet Archive)
  5. Stipendiaten Deutscher Musikwettbewerb 2014 (Memento vom 7. April 2014 im Webarchiv archive.today)
  6. Deutsche Stiftung Musikleben: Auszeichnungen für Ausnahmemusiker (Memento vom 23. September 2015 im Internet Archive)
  7. @1@2Vorlage:Toter Link/www.musikrat.eu (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven)
  8. Preisträger (seit 2013) – Felix Mendelssohn Bartholdy Hochschulwettbewerb In: fmb-hochschulwettbewerb.de, abgerufen am 14. August 2017.
  9. 14th International Choral Competition Gallus – Maribor In: jskd.si, abgerufen am 14. August 2017.
  10. 2015 Contemporary A Cappella Recording Award Winners In: casa.org, abgerufen am 14. August 2017.
  11. Winners - vokal.total - International A Cappella Competition Graz In: vokaltotal.at, abgerufen am 14. August 2017.
  12. Tolosako Abesbatza Lehiaketa | Facebook. In: facebook.com. Abgerufen am 3. Dezember 2016.