Nicolás Antonio Castellanos Franco

Bischof von Palencia

Nicolás Antonio Castellanos Franco OSA (* 18. Februar 1935 in Mansilla del Páramo) ist Altbischof von Palencia.

Nicolás Castellanos (2014).

LebenBearbeiten

Nicolás Antonio Castellanos Franco trat der Ordensgemeinschaft der Augustiner bei und empfing am 12. Juli 1959 die Priesterweihe.

Papst Paul VI. ernannte ihn am 27. Juli 1978 zum Bischof von Palencia. Der Apostolische Nuntius in Spanien, Luigi Dadaglio, weihte ihn am 30. September desselben Jahres zum Bischof; Mitkonsekratoren waren Segundo Garcia de Sierra y Méndez, Erzbischof von Burgos, und José Delicado Baeza, Erzbischof von Valladolid.

Von seinem Amt trat er am 4. September 1991 zurück.

1998 wurde ihm der Prinz-von-Asturien-Preis in der Sparte „Eintracht“ zugesprochen.

WeblinksBearbeiten

VorgängerAmtNachfolger
Anastasio Granados GarcíaBischof von Palencia
1978–1991
Ricardo Blázquez Pérez