Hauptmenü öffnen

Nick Chinlund

US-amerikanischer Schauspieler

Nicholas „Nick“ Chinlund (* 18. November 1961 in New York City, New York) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

LebenBearbeiten

Chinlund wuchs in New York auf und ging nach der Schule auf die Brown University, um dort Geschichte zu studieren und Basketball zu spielen. Als ihn eine Verletzung zurückwarf und eine Karriere bei der NBA verbaute, begann er in verschiedenen Schauspielkursen und -klassen mitzumachen. Nach dem Studium zog er nach Los Angeles, wo er an lokalen Theaterbühnen wirkte, die ihm kurz darauf die Tür zum Filmgeschäft öffneten.

Chinlund bekam seine erste große Rolle in dem Film Brennpunkt L.A. – Die Profis sind zurück als Schlägertyp „Hatchett“. Diese Rolle bedeutete für ihn gleichzeitig den Durchbruch im Filmgeschäft sowie die Profilierung als klassischer Bösewicht in Nebenrollen. Er spielte unter anderen in Barett – Das Gesetz der Rache, Bad Girls, Eraser, Mr. Magoo und Training Day.

Chinlund wirkte zudem in verschiedenen Fernsehserien mit, so in New York Cops – NYPD Blue, Immer wieder Fitz, Akte X – Die unheimlichen Fälle des FBI, CSI: Den Tätern auf der Spur, Law & Order, Navy CIS, Buffy – Im Bann der Dämonen und Gilmore Girls. In Third Watch – Einsatz am Limit hatte er eine wiederkehrende Rolle als „Detective Tancredi“.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten