Hauptmenü öffnen

Nick Carter (General)

britischer General, Chief of the Defence Staff der Britischen Streitkräfte
Nick Carter (2010)

Sir Nicholas Patrick Carter GCB CBE DSO ADC Gen (* 11. Februar 1959 in Nairobi[1]) ist ein britischer General. Seit Juni 2018 ist er der Chief of the Defence Staff der Britischen Streitkräfte. Zuvor war er von 2014 bis 2018 als Chief of the General Staff Kommandant der Landstreitkräfte.

Inhaltsverzeichnis

LebenBearbeiten

Nick Carter wurde in Nairobi, der Hauptstadt von Kenia geboren. Nach seiner Schulzeit trat er 1977 in die Royal Military Academy Sandhurst ein und ließ sich zum Offizier ausbilden.

Militärische LaufbahnBearbeiten

In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
lückenhaft
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.

Nach seiner Offiziersausbildung diente er zunächst bei den Royal Green Jackets, einem Infanterieregiment der British Army. Mit diesem absolvierte er mehrere Einsätze im In- und Ausland.

Als Brigadekommandeur führte er 2003/04 die britischen Truppen im Irak und mehrere Male zwischen 2002 und 2013 in Afghanistan. Zwischendurch besuchte er in dieser Zeit verschiedene Weiterbildungen, um sich für höhere Aufgaben zu qualifizieren.

Am 31. Dezember 2013 wurde er zum Knight Commander des Order of the Bath erhoben und führt seither den Namenszusatz „Sir“.[2]

Im Jahr 2014 übernahm er den Posten des Kommandanten der britischen Landstreitkräfte. Im Juni 2018 wurde er als Nachfolger von Stuart Peach zum Chief of the Defence Staff ernannt.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Nick Carter (British Army officer) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Biografie von Sir Nick auf der Internetseite der britischen Regierung.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Veröffentlichung auf: www.sky.com vom 28. März 2018, abgerufen am 21. August 2018 (englisch)
  2. Knights and Dames: BUL–COL bei Leigh Rayment's Peerage
VorgängerAmtNachfolger
Peter WallChief of the General Staff
2014–2018
Mark Carleton-Smith
Sir Stuart PeachChief of the Defence Staff
seit 2018
aktueller Amtsinhaber