Ein Neunzeiler ist in der Verslehre eine aus neun Versen bestehende Strophen- oder Gedichtform. Als spezifische Formen sind zu nennen die Nonarime in der italienischen und die Spenserstrophe in der englischen Dichtung.

LiteraturBearbeiten

  • Horst Joachim Frank: Handbuch der deutschen Strophenformen. 2. Auflage. Francke, Tübingen & Basel 1993, ISBN 3-7720-2221-9, S. 681–689.
  • Fritz Schlawe: Die deutschen Strophenformen. Systematisch-chronologische Register zur deutschen Lyrik 1600–1950. Repertorien zur deutschen Literaturgeschichte Bd. 5. Metzler, Stuttgart 1972, ISBN 3-476-00243-8, S. 466–469.