Hauptmenü öffnen

Neubaustrecke Zagreb–Rijeka

geplante Eisenbahnstrecke in Kroatien
Zagreb–Rijeka
Spurweite:1435 mm (Normalspur)
Höchstgeschwindigkeit:200 km/h
   
von Dugo Selo
   
99,8 Zagreb
   
von und nach Zidani Most
   
von und nach Novska
   
Save
   
110,7 Hrvatski Leskovac
   
nach
   
132,4 Jastrebarsko
   
nach
   
152,4 Karlovac
   
Kupa
   
von
   
170,4 Bukovje
   
von
   
192,7 Josipdol
   
2.100 m
   
1.900 m
   
9.200 m
   
nach
   
von
   
214,7 Drežnica
   
13.600 m
   
400 m
   
500 m
   
233,8 Jedenica
   
   
   
von
   
260,7 Krasnica
   
von Pivka
   
277,3 Rijeka

Die Neubaustrecke Zagreb–Rijeka ist eine geplante Neubaustrecke in Kroatien. Sie soll von der Hauptstadt Zagreb nach Rijeka führen. Sie ist 51 Kilometer kürzer als die Bestandsstrecke und erspart 360 Höhenmeter. Nach ihrer Fertigstellung soll die Fahrzeit der Reisezüge zwischen Zagreb und Rijeka von dreieinhalb auf anderthalb Stunden sinken.

Inhaltsverzeichnis

PlanungBearbeiten

Die Neubaustrecke ist zusammen mit der nördlich anschließenden Bahnstrecke Zagreb-Gyékényes, welche die Verbindung von der ungarischen Grenze in die kroatische Hauptstadt darstellt, Teil des paneuropäischen Korridors Vb. Die Gesamtkosten für den Ausbau der Strecke von Zagreb zur ungarischen Grenze und den Neubau der Schnellfahrstrecke nach Rijeka betragen nach Schätzungen insgesamt 4,6 Milliarden Euro.[1]

Die neue Strecke soll weiter südlich als die bestehende Bahnstrecke Zagreb–Rijeka verlaufen und damit durch flacheres Terrain führen. Trotz des luftlinienmäßig längeren Weges verkürzt sich die Strecke von 228 auf rund 165 Kilometer. Die Fahrzeit soll von dreieinhalb auf anderthalb Stunden reduziert werden. Die Kroatische Bahn (Hrvatske Željeznice) plant den Einsatz von Hochgeschwindigkeitszügen mit einer planmäßigen Höchstgeschwindigkeit von 200 km/h.

Der Bau der Strecke war für Januar 2007 angekündigt und sollte 2012 abgeschlossen sein. Inzwischen ist die Fertigstellung nicht mehr vor 2025Vorlage:Zukunft/In 5 Jahren vorgesehen.[1]

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten