Hauptmenü öffnen

Netze (Film)

US-amerikanisches Filmdrama aus dem Jahr 1936

Netze (Originaltitel: Redes) ist ein US-amerikanisches Filmdrama aus dem Jahr 1936.[1]

Filmdaten
Deutscher TitelNetze
OriginaltitelRedes
ProduktionslandUSA
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr1936
Länge65 Minuten
Stab
RegieEmilio Gómez Muriel,
Fred Zinnemann
DrehbuchJohn Dos Passos,
Emilio Gómez Muriel,
Leo Hurwitz,
Henwar Rodakiewicz,
Paul Strand,
Agustín Velázquez Chávez,
Fred Zinnemann
ProduktionPaul Strand
MusikSilvestre Revueltas
KameraPaul Strand
SchnittEmilio Gómez Muriel,
Gunther von Fritsch
Besetzung

HandlungBearbeiten

Der Film erzählt eine Geschichte von wachsenden Arbeitsrechten unter armen Fischern in einem kleinen Dorf in Mexiko. Die Bewohner des kleinen Küstenstädtchens Alvarado am Golf von Mexiko lebt vom Fischfang. Die Fischer fahren täglich aufs Meer hinaus, doch ihr Fang bringt ihnen nicht viel ein, da ein lokaler Unternehmer nur sehr wenig für die Fische zahlt. Es macht sich Unmut breit. Auch Miro gefällt die Lage nicht, denn sein Sohn stirbt wegen medizinischer Unterversorgung. Er führt die Fischer in eine Revolte in der Hoffnung, der Armut ein Ende zu setzen. Doch der Unternehmer will das verhindern.

HintergrundBearbeiten

Der Film wurde im Auftrag des Sekretariats der Regierung für öffentliches Bildungswesen in Mexiko inszeniert und von der World Cinema Foundation restauriert.[1]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Moviepilot.de, abgerufen am 25. März 2015.