Hauptmenü öffnen
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten demnächst entfernt werden. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Musa Khan (* nach 1859; † 1880) war von Dezember 1879 bis März 1880 interimsweise Emir von Afghanistan.

Im Oktober 1879 dankte Emir Mohammed Yakub Khan nach einem Aufstand ab, der nach der Ermordung des britischen Gesandten Louis Cavagnari die erneute britische Besetzung Kabuls zur Folge hatte. Ihm folgte am 24. Dezember 1879 sein Sohn Musa Khan, der im März 1880 von seinem Bruder Mohammed Ayub Khan abgelöst wurde.