Mursi (Sprache)

Sprache

Mursi ist eine Sprache, die vom gleichnamigen Volk der Mursi im Südwesten Äthiopiens gesprochen wird. Andere Namen für Mursi sind Dama, Merdu, Meritu, Murzi oder Murzu.[1]

Mursi

Gesprochen in

Äthiopien
Sprecher 3280[1]
Linguistische
Klassifikation
Sprachcodes
ISO 639-1

ISO 639-2

ISO 639-3

muz

Mursi gehört zu den surmischen Sprachen, die zu den ostsudanischen Sprachen innerhalb der nilosaharanischen Sprachfamilie gezählt werden. Die nächste Verwandtschaft besteht zu Chai und Tirma.[2]

PhonologieBearbeiten

Die Transkriptionen in diesem Abschnitt folgen dem Internationalen Phonetischen Alphabet.

Mursi kennt 7 Vokale und 22 Konsonanten.[3] Die Vokale können an jeder Stelle eines Wortes stehen. Die Vokale von Mursi sind i, e, ɛ, a, ɔ, o und u.

Die 22 Konsonanten sind

Bilabial Alveolar Postalveolar Palatal Velar Glottal
b ɓ m w t d s z n ɪ r ɗ ʃ d͡ʒ ɲ j k g ɳ ʔ h

SchriftspracheBearbeiten

Ursprünglich gab es keine Schriftform von Mursi. Heute existieren jedoch zwei auf unterschiedlichen Schriften basierende Schreibweisen. Die auf der äthiopische Schrift basierende Schreibweise wurde ab 1989 von evangelischen Missionaren zusammen mit Mursis aus der Region Makki am Mago entwickelt. Die zweite auf dem lateinischen Alphabet basierenden Schrift wurde an der Universität von Addis Abeba ursprünglich zur Transkription und als Lautschrift entwickelt.[3]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Ethnologue, Languages of the World
  2. Sociolinguistic survey report on Tirma, Chai, Baale and Mursi, Dimmendaal, Gerrit, 2002
  3. a b Mursi-English-Amharic Dictionary, David Turton, Moges Yigezu and Olisarali Olibui, Dezember 2008 (PDF; 3,2 MB)