Hauptmenü öffnen

Mulu Seboka (* 25. September 1984 in Shewa) ist eine äthiopische Marathonläuferin.

Ihren ersten großen Sieg errang sie beim Mumbai-Marathon 2005 mit 2:35:03. Diesen Streckenrekord verbesserte sie 2006 auf 2:33:15 und 2008 auf 2:30:03, beides jeweils auch die schnellste Zeit einer Läuferin auf indischem Boden.[1] Beim Marathon der Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2005 in Helsinki kam sie auf den 48. Platz.

2008 verbesserte sie den Streckenrekord des Toronto Waterfront Marathons um fast vier Minuten mit ihrer persönlichen Bestzeit von 2:29:06 h.[2] 2009 wurde sie Zweite des Prag-Marathons in 2:30:39.

WeblinksBearbeiten

FußnotenBearbeiten

  1. IAAF: Kelai, Seboka take Mumbai Marathon titles (Memento vom 3. März 2008 im Internet Archive). 20. Januar 2008
  2. IAAF: Seboka Breaks Course Record at Toronto Marathon (Memento vom 29. September 2008 im Internet Archive). 28. September 2008