Mouni Sadhu

polnischer Schriftsteller

Mouni Sadhu (* 17. August 1897 in Warschau; † 24. Dezember 1971 in Melbourne; eigentlich Mieczysław Demetriusz Sudowski) war ein polnisch-australischer Autor von spiritueller, mystischer und esoterischer Literatur.

LebenBearbeiten

Obwohl in Polen geboren, wurde er (möglicherweise) australischer Staatsbürger, sein Einbürgerungsantrag datiert von 1948.

Seine schriftstellerischen Werke beziehen sich vor allem auf westliche und östliche Spiritualität; auf westlichen und östlichen Okkultismus, einschließlich Hermetik, sowie die Yoga-Tradition Indiens. Persönlich wurde er am meisten von Ramana Maharshi beeinflusst.

Literatur in DeutschBearbeiten

  • Mouni Sadhu: Konzentration und Verwirklichung, Heinrich Schwab Verlag, Büdingen-Gettenbach, 1958
  • Mouni Sadhu: Auf dem Pfad Sri Ramana Maharshis, Verlagsunion, Büdingen-Haingründau, 1956

Literatur in EnglischBearbeiten

  • In Days of Great Peace - at the Feet of Sri Ramana Maharshi - Diary Leaves from India - 1952
  • In Days of Great Peace - the Highest Yoga as Lived - 2nd ed. revised and enlarged - 1957
  • Concentration - A Guide to Mental Mastery - 1959
  • Ways to Self-Realization - A Modern Evaluation of Occultism and Spiritual Paths - 1962
  • Samadhi - The Superconsciousness of the Future - 1962
  • The Tarot - A Contemporary Course on the Quintessence of Hermetic Occultism - 1962
  • Theurgy - The Art of Effective Worship - 1965
  • Meditation - An Outline for Practical Study - 1967
  • Initiations by Paul Sedir; translated from the French by Mouni Sadhu. - 1967

WeblinksBearbeiten