Motor War Car

Dieser Artikel wurde am 4. Mai 2021 auf den Seiten der Qualitätssicherung eingetragen. Bitte hilf mit, ihn zu verbessern, und beteilige dich bitte an der Diskussion!
Folgendes muss noch verbessert werden: Falls relevant, belegen... --Mef.ellingen (Diskussion) 15:12, 4. Mai 2021 (CEST)

Motor War Car ist die Bezeichnung des frühesten bekannten Panzerwagens, der von einem Verbrennungsmotor angetrieben wurde und mit Bewaffnung ausgestattet wurde. Das als Motor War Car bezeichnete Fahrzeug wurde von Frederick Richard Simms im Jahre 1902 vorgestellt und gilt als früher Radpanzer mit Maschinengewehr[1][2] und Verbrennungsmotor.[3]

Simms Motor War Car (1898)
Motor War Car von Simms bei der internationalen Weltausstellung 1902 vor dem Crystal Palace in London

Simms hatte vor dem Motor War Car den Motor Scout vorgestellt und gilt damit als Schöpfer der ersten Fahrzeuge mit diesen Merkmalen.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Kenneth Macksey: The Guinness Book of Tank Facts and Feats. Guinness Superlatives Limited, 1980, ISBN 0-85112-204-3, S. 256.
  2. Spencer Tucker: The European Powers in the First World War. Routledge, 1999, ISBN 0-8153-3351-X, S. 816.
  3. Edward John Barrington; Douglas-Scott-Montagu Baron Montagu of Beaulieu; David Burgess Wise: Daimler Century: The Full History of Britain's Oldest Car Maker. Haynes Publications, 1995, ISBN 978-1-85260-494-3.

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten