Morte (Fave)

Fluss in Frankreich (Fave)

Die Morte (manchmal auch Morthe geschrieben) ist ein rund 14 Kilometer langer Bach in Frankreich, der im Département Vosges in der Region Grand Est verläuft. Er ist ein linker Zufluss der Fave.

Morte
Der Fluss bei Raves

Der Fluss bei Raves

Daten
Gewässerkennzahl FRA6040300
Lage Frankreich
Flusssystem Rhein
Abfluss über Fave → Meurthe → Mosel → Rhein → Nordsee
Quelle im Gemeindegebiet von La Croix-aux-Mines
48° 10′ 47″ N, 7° 4′ 38″ O
Quellhöhe ca. 1049 m[1]
Mündung im Gemeindegebiet von Neuvillers-sur-Fave in die FaveKoordinaten: 48° 16′ 28″ N, 7° 1′ 41″ O
48° 16′ 28″ N, 7° 1′ 41″ O
Mündungshöhe ca. 374 m[2]
Höhenunterschied ca. 675 m
Sohlgefälle ca. 47 ‰
Länge 14,3 km[3]
Einzugsgebiet 63 km²[4]

GeographieBearbeiten

VerlaufBearbeiten

Die Morte entspringt an der Nordwestflanke des Vogesenkammes, im Regionalen Naturpark Ballons des Vosges, im Gemeindegebiet von La Croix-aux-Mines, entwässert in zwei großen Bögen generell in nordwestlicher Richtung und mündet nach 14,3 Kilometern im Gemeindegebiet von Neuvillers-sur-Fave als linker Nebenfluss in die Fave.

ZuflüsseBearbeiten

  • Ruisseau du Pre de Raves (rechts), 3,3 km
  • Ruisseau de Sadey (rechts), 3,4 km
  • Ruisseau de Raumont (Ruisseau de Verpelliere) (rechts), 4,4 km
  • Ruisseau Basse de la Grande Goutte (rechts), 6,4 km
  • Ruisseau le Blanc (rechts), 8,0 km

Orte am FlussBearbeiten

(Reihenfolge in Fließrichtung)

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Quelle geoportail.gouv.fr
  2. Mündung geoportail.gouv.fr
  3. Gewässerinformationssystem Service d’Administration National des Données et Référentiels sur l’Eau (französisch) (Hinweise), abgerufen am 20. August 2014
  4. siehe: Débits caractéristiques de la Morte

WeblinksBearbeiten