Fave

Nebenfluss der Meurthe

Die Fave ist ein Fluss in Frankreich, der im Département Vosges in der Region Grand Est verläuft.

Fave
Fave88100.jpg
Daten
Gewässerkennzahl FRA60-0200
Lage Frankreich
Flusssystem Rhein
Abfluss über Meurthe → Mosel → Rhein → Nordsee
Quelle im Gemeindegebiet von Lubine
48° 18′ 24″ N, 7° 11′ 42″ O
Quellhöhe ca. 735 m[1]
Mündung südöstlich von Saint-Dié-des-Vosges in die MeurtheKoordinaten: 48° 16′ 47″ N, 6° 58′ 51″ O
48° 16′ 47″ N, 6° 58′ 51″ O
Mündungshöhe ca. 350 m[1]
Höhenunterschied ca. 385 m
Sohlgefälle ca. 18 ‰
Länge ca. 22 km[2]
Einzugsgebiet 178,2 km²[3]
Abfluss[3]
an der Mündung
MQ
3,31 m³/s
Linke Nebenflüsse Morte

GeographieBearbeiten

VerlaufBearbeiten

Die Fave entspringt am Col de la Hingrie, im Gemeindegebiet von Lubine, entwässert generell in südwestlicher Richtung durch den Regionalen Naturpark Ballons des Vosges und mündet nach 22[2] Kilometern knapp südöstlich von Saint-Dié-des-Vosges als rechter Nebenfluss in die Meurthe.

ZuflüsseBearbeiten

  • Ruisseau des Osieres (links), 3,8 km
  • Ruisseau des Mines (rechts), 1,7 km
  • Ruisseau de la Chevre (links), 2,6 km
  • Ruisseau du Chinet (links), 1,4 km
  • Ruisseau de Dirangoutte (links), 1,8 km
  • Ruisseau de Ste-Catherine (rechts), 5,6 km
  • Ruisseau de la Petite Fosse (rechts), 4,9 km
  • Ruisseau le Droit-Lit (rechts), 2,9 km
  • Ruisseau le Bleu (links), 8,5 km
  • Ruisseau de Frapelle (rechts), 2,1 km
  • Goutte Morel (links), 4,2 km
  • Ruisseau de Combrimont (links), 1,4 km
  • Ruisseau la Grande Goutte (rechts), 4,1 km
  • Ruisseau la Morte (links), 14,3 km
  • Ruisseau du Pain (rechts), 2,9 km
  • Ruisseau de Coinches (links), 4,6 km
  • Ruisseau de l'Aunaie (rechts), 5,3 km
  • Ruisseau de Basses Fosses (rechts), 3,0 km

Orte am FlussBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Fave – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b geoportail.gouv.fr (1:16.000)
  2. a b Die Angaben zur Flusslänge beruhen auf den Informationen über die Fave bei SANDRE (französisch), abgerufen am 1. Mai 2010, gerundet auf volle Kilometer
  3. a b siehe Débits caractéristiques de la Fave