Montana State University – Bozeman

Universität in den Vereinigten Staaten

Die Montana State University – Bozeman (auch MSU genannt) ist eine staatliche Universität in Bozeman im Südwesten des US-Bundesstaates Montana. Die Universität ist mit 12.250 Studenten nach der University of Montana die zweitgrößte Hochschule in Montana. Sie ist der wichtigste Standort des Montana State University System. Als einzige Universität weltweit bietet die MSU einen Masterstudiengang in Science and Natural History Filmmaking an.

Montana State University – Bozeman
Logo
Motto Mountains & Minds
(Berge und Verstand)
Gründung 1893
Trägerschaft Öffentliche Universität
Land-grant University
Ort Bozeman, Vereinigte Staaten
Präsident Waded Cruzado
Studierende 14.153 (stand 2011)
Stiftungsvermögen US$ 86,7 million[1]
Website montana.edu

GeschichteBearbeiten

Die Montana State University wurde 1893 als das Agricultural College of the State of Montana gegründet. Nach einer weiteren Umbenennung in Montana College of Agriculture and Mechanic Arts war es in den 1920er Jahren als Montana State College (MSC) bekannt. Am 1. Juli 1965 erhielt die Hochschule schließlich ihren heutigen Namen.

FakultätenBearbeiten

  • College of Graduate Studies
  • Ingenieurwissenschaften
  • Kunst und Architektur
  • Pädagogik, Gesundheit und menschliche Entwicklung
  • Pflegeberufe (Nursing)
  • Technologie
  • University College
  • Wissenschaften[2]
Agrarwissenschaft
Amerikanische Ureinwohner Forschung
Anglistik
Biologie
Mikrobiologie
Zellbiologie und Neurowissenschaften
Ökologie
Chemie und Biochemie
Geschichtswissenschaft und Philosophie
Geowissenschaften
Lebende Sprache und Literaturwissenschaft
Mathematik
Physik
Politikwissenschaft
Psychologie
Soziologie und Anthropologie
Wirtschaftswissenschaft

SportBearbeiten

Die Sportmannschaften der MSU werden als Bobcats bezeichnet. Die Hochschule gehört der Big Sky Conference an.

Berühmte AbsolventenBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

  • KYPR, der Hochschulrundfunk

TriviaBearbeiten

Das weltweit über Jahrzehnte millionenfach verkaufte Werk Zen und die Kunst, ein Motorrad zu warten (Originaltitel: Zen and the Art of Motorcycle Maintenance) des US-amerikanischen Autors Robert M. Pirsig aus dem Jahr 1974 machte die Universität und Bozeman einem großen Leserkreis bekannt. Pirsigs Alter Ego Phaedrus reflektiert darin unter anderem seine Erinnerungen als Lehrer und Forscher, dessen philosophische Erkenntnisse sich ganz wesentlich seiner Lehrtätigkeit dort verdanken.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. U.S. and Canadian Institutions Listed by Fiscal Year 2009 Endowment Market Value and Percentage Change in Endowment Market Value from FY 2008 to FY 2009 (PDF; 194 kB) In: 2009 NACUBO-Commonfund Study of Endowments. National Association of College and University Business Officers. Archiviert vom Original am 14. Dezember 2017.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.nacubo.org Abgerufen am 8. März 2010.
  2. MSU Fachbereichsliste (Memento des Originals vom 4. Mai 2009 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.montana.edu

WeblinksBearbeiten

Commons: Montana State University Bozeman – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 45° 40′ 6″ N, 111° 3′ 0″ W