Moglenitsas

Fluss in Griechenland
Moglenitsas
Almopeos
Der Moglenitsas in der Ebene von Aridea

Der Moglenitsas in der Ebene von Aridea

Daten
Lage Zentralmakedonien, Griechenland
Flusssystem Aliakmonas
Abfluss über Aliakmonas → Ägäis
Ursprung Zusammenfluss von Koziakas und Golemas
40° 57′ 7″ N, 22° 6′ 13″ O
Quellhöhe 103 m
Mündung südlich von Kali in den Tafros 66Koordinaten: 40° 46′ 48″ N, 22° 11′ 12″ O
40° 46′ 48″ N, 22° 11′ 12″ O
Mündungshöhe 27 m
Höhenunterschied 76 m

Kleinstädte Exaplatanos
Gemeinden Almopia

Der Moglenitsas (griechisch Μογλενίτσας oder Almopeos Αλμωπαίος, Ano Loudias Άνω Λουδίας, früher auch Moglenitikos Μογλενίτικος, slaw. Meglenica Мегленица, türk. Karaca) ist ein Fluss im nordwestlichen Zentralmakedonien. Er wird durch den Zusammenfluss zahlreicher Bergbäche gebildet, die aus den umliegenden Bergen Voras, Pinovo, Tzena und Paiko die Hochebene von Aridea umringen. Die größten Zuflüsse tragen die Namen Xiropotamos, Toplitsas, Koziakas und Golemas. Als einziger Abfluss aus dem Gebiet von Almopia fließt er zwischen niedrigen Anhöhen nach Süden und bildet hier eine kleine Schlucht. In der Vergangenheit floss er weiter in den See von Giannitsa, und durch ihn mündeten seine Wasser in den Fluss Loudias. Mit den Entwässerungsarbeiten jedoch, die 1930 zur Trockenlegung des Sees durchgeführt wurden, wurde sein Flussbett umgelenkt. Er entwässert nun über einen künstlichen Graben namens Tafros 66 (dt. ‚Graben 66‘)[Anm. 1] in den Fluss Aliakmonas.[1][2]

Der Fluss mit seinen Zuflüssen bewässert die Felder der Landschaft Almopias. Seine Schlucht im Süden wird touristisch für Sportarten wie Rafting und Kajak-Sport genutzt.[3]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Geschichte des Thermaischen Golfs (Memento des Originals vom 15. März 2011 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.axiosdelta.gr (griech.)
  2. Gemeinde Almopia [Hrsg.]: Epichirisiako Schedio Dimou Almopias, Aridea 2011 PDF online
  3. Sportangebote in der Moglenitsas-Schlucht

AnmerkungenBearbeiten

  1. Der Name des Kanals leitet sich von der Tatsache ab, dass er 66 km vor der Mündung des Aliakmonas in die Ägäis in diesen mündet, vgl. [1], Archivierte Kopie (Memento des Originals vom 20. Juni 2013 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/users.sch.gr