Hauptmenü öffnen

Militärgeschichte (Zeitschrift, Bundeswehr)

Zeitschrift für historische Bildung, Herausgeber Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr

Militärgeschichte. Zeitschrift für historische Bildung ist eine Publikumszeitschrift, herausgegeben durch das Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr (ZMSBw) in Potsdam, vormals Militärgeschichtliches Forschungsamt (MGFA), vertreten durch Kapitän zur See Jörg Hillmann und Oberst Frank Hagemann.

Militärgeschichte. Zeitschrift für historische Bildung
Logo Militärgeschichte. Zeitschrift für historische Bildung.png
Fachgebiet Militärgeschichte
Sprache Deutsch
Hauptsitz Potsdam
Erstausgabe 1986
Erscheinungsweise dreimonatlich
Verkaufte Auflage 17.000 Exemplare
(ZMSBw)
Herausgeber Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr
Weblink Webseite der Zeitschrift
ISSN (Print)

Sie erscheint seit 1986 dreimonatlich und hat eine aktuelle Auflage von 17.000 Exemplaren (Stand 2002: 25.000 Exemplare). Die Zeitschrift dient der historischen Bildung in der Truppe. Sie will den Ausbilder unterstützen, der mit der Vorbereitung und Durchführung von entsprechenden Unterrichtseinheiten betraut ist. Gleichzeitig soll sie aber jeden historisch Interessierten ansprechen und an Militärgeschichte heranführen.

Der derzeitigen Redaktion gehören Harald Potempa, Klaus Storkmann, Helene Heldt, Cornelia Grosse, Sascha Gunold, Chris Helmecke, Friederike Höhn und Esther Geiger (Bildredaktion) an. Gastbeiträge von internen und externen Wissenschaftlern wie Eberhard Birk, Klaus-Jürgen Bremm, Jürgen Dick, Christian Hartmann, Dieter H. Kollmer, Martin Rink, Matthias Rogg, Josef Johannes Schmid und Gerhard Wettig wurden in den letzten Jahren publiziert.

WeblinksBearbeiten