Michel Marret

französischer Badmintonspieler

Michel Marret (* 21. März 1910; † 10. Dezember 1995) war ein französischer Badmintonspieler.

KarriereBearbeiten

Michel Marret gewann 1941 erstmals die French Open, wobei er in allen drei möglichen Disziplinen erfolgreich war. 1942 und 1943 siegte er dort jeweils doppelt, 1944 und 1946 einfach.

Sportliche ErfolgeBearbeiten

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
1941 French Open Mixed 1 Michel Marret / Madeleine Girard
1941 French Open Herrendoppel 1 Michel Marret / René Mathieu
1941 French Open Herreneinzel 1 Michel Marret
1942 French Open Mixed 1 Michel Marret / Madeleine Girard
1942 French Open Herrendoppel 1 Michel Marret / René Mathieu
1943 French Open Mixed 1 Michel Marret / Madeleine Girard
1943 French Open Herrendoppel 1 Michel Marret / Henri Pellizza
1944 French Open Herrendoppel 1 Michel Marret / Henri Pellizza
1946 French Open Herrendoppel 1 Michel Marret / Henri Pellizza

ReferenzenBearbeiten

  • L'athlège: Biographies des plus grands champions français de tous les sports, éd. Kléber (Paris), 1949–1951.