Hauptmenü öffnen

Michail Rafailowitsch Rauchwerger

russischer Komponist

Michail Rafailowitsch Rauchwerger (russisch Михаил Рафаилович Раухвергер; * 21. Novemberjul./ 4. Dezember 1901greg. in Odessa; † 1989) war ein russischer Komponist.

LebenBearbeiten

Rauchwerger studierte am Moskauer Konservatorium bei Felix Blumenfeld und wirkte dort von 1930 bis 1941 als Klavierlehrer. Danach lebte er als freischaffender Komponist. Er komponierte mehrere Opern und Ballette, eine Sinfonie und eine sinfonische Suite, ein Cellokonzert, drei Streichquartette, Klavierstücke, mehr als vierhundert Chorwerke und Lieder sowie Schauspiel- und Filmmusiken.

LiteraturBearbeiten

  • Alfred Baumgartner: "Propyläen Welt der Musik: die Komponisten", Band 4, Berlin, Frankfurt 1989, ISBN 354907834X, S. 438

WeblinksBearbeiten