Metin Erol

türkischer Fußballtorhüter

Metin Erol (* 24. Januar 1987 in İzmit) ist ein türkischer Fußballtorhüter.

Metin Erol
Personalia
Geburtstag 24. Januar 1987
Geburtsort İzmitTürkei
Größe 182 cm
Position Tor
Junioren
Jahre Station
2000–2002 Yeniköy Belediyespor
2002–2006 Kocaelispor
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2006–2011 Kocaelispor 65 (0)
2007 → Gölcükspor (Leihe) 0 (0)
2007–2008 → Orhangazi Gençlerbirliği (Leihe) 29 (0)
2011–2012 Körfez FK 26 (0)
2012–2014 Tavşanlı Linyitspor 51 (0)
2014–2016 Fethiyespor 48 (0)
2016–2019 Ümraniyespor 12 (0)
2019– Giresunspor 1 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 15. September 2019

KarriereBearbeiten

Erol begann mit dem Vereinsfußball in der Jugend von Yeniköy Belediyespor und wechselte 2002 in die Jugend von Kocaelispor. Im Sommer 2006 erhielt er hier einen Profivertrag, spielte aber ausschließlich für die Reservemannschaft. Um ihm Spielpraxis in einer Profiliga zu ermöglichen, wurde er für die Rückrunde der Saison 2006/07 an Gölcükspor und für die gesamte Saison 2007/2008 an Orhangazi Gençlerbirliği ausgeliehen. Die nächste Saison blieb er bei Kocaelispor und spielte gegen Saisonende in zwei Erstligapartien. Nachdem Kocaelispor zum Saisonende den Klassenerhalt verpasste, blieb Erol im Kader und stieg zum Stammspieler auf. Kocaelispor geriet in sehr große finanzielle Schwierigkeiten und wurde mit einem Transferverbot seitens des nationalen Verbandes versehen. Begünstigt durch diese Umstände blieb Erol weiterhin Stammtorwart. Nachdem Kocaelispor zum Sommer 2011 noch tiefer in eine ausweglose finanzielle Situation gerat, wurde der Verein Körfezspor in Körfez FK umbenannt und als inoffizieller Nachfolger Kocaelispors angesehen. So wechselte ein Großteil des Kaders auch zu diesem Verein. Nach einer einjährigen Tätigkeit bei Körfez FK wechselte er zum Zweitligisten TKİ Tavşanlı Linyitspor.[1] 2014 wechselte er dann zu Fethiyespor.

Im Sommer 2016 verpflichtete ihn der neue Istanbuler Zweitligist Ümraniyespor.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. mackolik.com: „T.Linyitspor'a Yeni Kaleci“ (abgerufen am 14. September 2012)