Hauptmenü öffnen

melody.

japanisch-US-amerikanische Sängerin
(Weitergeleitet von Melody Miyuki Ishikawa)
melody. (2008)

melody. (* 24. Februar 1982 in Honolulu, Hawaii, USA) ist eine japanisch-amerikanische J-Pop-Sängerin und Moderatorin.

Inhaltsverzeichnis

BiografieBearbeiten

Melody ist japanisch-amerikanischer Abstammung und wuchs auf Hawaii auf, wo sie die Privatschule Punahou School besuchte. Im Alter von 19 Jahren zog sie nach Japan um an ihrer Musikkarriere zu arbeiten. Bekannt wurde sie durch die Verwendung ihrer Lieder in Werbefilmen und TV-Serien. Der Durchbruch gelang ihr 2003 mit einem Werbespot für den japanischen Automobilhersteller Mitsubishi Motors, in dem sie das Lied Over the Rainbow sang, der auch auf ihrer zweiten Single vertreten ist. Im gleichen Jahr konnte sie die japanische Hip-Hop Band M-Flo, in der sie als zweite Sängerin tätig war, als zusätzliches Sprungbrett für ihre Karriere nutzen. Durch das Medieninteresse um ihre Person konnte sie über 70.000 Exemplare ihrer dritten Single miss you verkaufen.

Von April 2007 bis September 2008 moderierte sie die japanische Musik-Show J-Melo, die auf dem internationalen Sender NHK World ausgestrahlt wird. Im Oktober 2008 übernahmen May Hashimoto und Shanti Snyder die Moderation der Show.

Im März 2009 wurden Gerüchte bestätigt, nach denen sie mit dem japanischen Sänger Miyavi verheiratet ist und ein Kind erwartet. Die Hochzeit fand am 14. März statt und wurde offiziell am 5. April von Miyavi bestätigt. Das Paar hat zwei gemeinsame Töchter.

DiskografieBearbeiten

StilBearbeiten

Die meisten Lieder sind im Bereich Rock und Pop anzusiedeln. Ihre Lieder zeichnen sich dadurch aus, dass sie sowohl englische als auch japanische Passagen enthalten. Sehr auffällig sind diese Wechsel zwischen den Sprachen bei ihren Balladen Lovin’ U und All I Do. Es gibt allerdings auch Lieder, die komplett in englisch oder japanisch gehalten sind.

Bei einigen Liedern handelt es sich um Coverversionen bekannter Lieder, wie zum Beispiel Over the Rainbow von Judy Garland, Glory of Love von Peter Cetera oder That's The Way It Is von Céline Dion.

AlbenBearbeiten

Veröffentlichung Name des Albums
21. Januar 2004 Sincerely
12. April 2006 Be as one
4. Juli 2007 READY TO GO!
9. April 2008 Lei Aloha

SinglesBearbeiten

Veröffentlichung Name der Single
19. Februar 2003 Dreamin' Away
18. Juni 2003 Simple As That/Over The Rainbow
22. Oktober 2003 miss you (mit m-flo)
27. November 2003 Crystal Love
9. Juni 2004 Believe me
12. Januar 2005 Next to You
17. August 2005 realize/Take a Chance
15. Februar 2006 see you...
8. November 2006 Lovin´ U
14. Februar 2007 Finding My Road
30. Mai 2007 Love Story
13. Februar 2008 Haruka (遥花〜はるか〜)

TriviaBearbeiten

  • Melody spielte den Charakter Yumi Yamamoto in dem PC-Spiel Need for Speed: Carbon
  • Sie hat drei jüngere Schwestern, von denen die älteste auch im japanischen Musikgeschäft tätig ist

WeblinksBearbeiten