Hauptmenü öffnen

Meg LeFauve

US-amerikanische Filmproduzentin und Drehbuchautorin

Meg LeFauve (* 20. Jahrhundert) ist eine US-amerikanische Drehbuchautorin und Filmproduzentin.

Inhaltsverzeichnis

LebenBearbeiten

Meg LeFauve wurde bei der Primetime-Emmy-Verleihung 1999 als Produzentin von Baby Blues für die Primetime Emmy Awards nominiert.[1] 2002 produzierte sie gemeinsam mit Jodie Foster und Jay Shapiro den Independentfilm Lost Heaven mit Emile Hirsch, Kieran Culkin, Vincent D’Onofrio und Jodie Foster in den Hauptrollen. Weiterhin schrieb sie die Skripte für die 2015 erschienenen Pixar-Animationsfilme Alles steht Kopf und Arlo & Spot. Im April 2015 wurde bekannt, dass sie zusammen mit Nicole Perlman das Drehbuch für den Superheldenfilm Captain Marvel schreiben soll, der im März 2019 in die Kinos kommt.[2]

Meg LeFauve stammt laut ihrer Facebookseite aus Warren, Ohio und lebt derzeit in Los Angeles, Kalifornien.[3]

FilmografieBearbeiten

DrehbuchBearbeiten

ProduzentinBearbeiten

AuszeichnungenBearbeiten

Gewonnen

Nominiert

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 51st Primetime Emmy Awards Nominees/Winners 1999. In: emmys.com. Academy of Television Arts & Sciences, abgerufen am 21. November 2015 (englisch).
  2. Borys Kit: 'Captain Marvel’ Movie Targets ‘Inside Out’ and ‘Guardians’ Writers. In: hollywoodreporter.com. The Hollywood Reporter, 13. April 2015, abgerufen am 4. Dezember 2015 (englisch).
  3. Meg LeFauve: Offizielle Facebookseite. In: facebook.com/meg.lefauve. 4. Dezember 2015, abgerufen am 4. Dezember 2015.