McLaren Group

Firmengruppe
(Weitergeleitet von McLaren Technology Group)

Die McLaren Group (bis 2003 TAG McLaren Group, 2015 bis 2017 McLaren Technology Group[2]) ist eine 1985 gegründete Firmengruppe, die von Ron Dennis um das Formel-1-Team McLaren aufgebaut wurde.

McLaren Technology Group Limited

Rechtsform privat
Gründung 1985
Sitz Woking, England
Leitung Mohammed bin Essa Al-Khalifa[1]
Mitarbeiterzahl ~3.000 (2015)[2]
Website McLaren Group

GeschichteBearbeiten

Seit 2010 waren die Anteilseigner zu 30 % die Mumtalakat Holding Company des Staats Bahrain, zu je 15 % Ron Dennis und Mansour Ojjeh, der Eigentümer von TAG, und zu rund 29 % die McLaren Group selbst. Die restlichen rund 11 % befanden sich noch im Besitz der Daimler AG, die zuvor 40 % gehalten, aber ihren Anteil nach der Übernahme von Brawn GP und der Gründung eines eigenen Formel-1-Teams reduziert hatte.[3] Im Januar 2012 verkaufte die Daimler AG ihren verbliebenen Anteil komplett an die McLaren Group zurück. Demzufolge hielten Ron Dennis und die TAG-Gruppe nun jeweils 25 % der Anteile, die restlichen 50 % werden von der Mumtalakat Holding Company des Staates Bahrain kontrolliert.[4] Im Juni 2017 verkaufte Dennis seine Unternehmensanteile und zog sich auch aus der Führung zurück.[1]

Im Sommer 2017 wurde McLaren Automotive ein Tochterunternehmen der bisherigen McLaren Technology Group und diese nahm erneut den Namen McLaren Group an.[5] 2018 kaufte der kanadische Unternehmer Michael Latifi 9,84 % der Anteile um 200 Millionen Pound.[6] Damit sind die Eigentümer von McLaren aktuell: Mumtalakat Holding Company 56,4 %, TAG Group Limited 14,32 %, Michael Latifi 9,84 %, sowie rund 17 % im Besitz kleinerer Eigentümer.

2021 wurde das Tochterunternehmen McLaren Applied Technologies, für kommerzielle Anwendungen von Produkten der McLaren Group, an Greybull Capital verkauft.[7]

Firmen der McLaren GroupBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Mathias Brunner: McLaren: Ron Dennis ist weg, Scheich als neuer CEO. In: speedwek.com. 30. Juni 2017, abgerufen am 30. Juni 2017.
  2. a b McLaren benennt sich um und erweitert Firmenstandort. Motorsport-Total.com, 14. Januar 2015, abgerufen am 14. Januar 2015.
  3. McLaren has bought back most of Mercedes' stake (Memento vom 17. Juli 2011 im Internet Archive), totalf1.com am 18. März 2010
  4. https://www.motorsport-total.com/formel-1/news/daimler-gibt-letzte-anteile-an-der-mclaren-gruppe-ab-12010404
  5. New McLaren Group unifies McLaren Automotive and McLaren Technology Group with one winning future. 30. Juni 2017, abgerufen am 11. Februar 2022.
  6. £200m shareholder investment for McLaren. In: BBC Sport. (bbc.com [abgerufen am 11. Februar 2022]).
  7. McLaren strikes deal to sell Applied technology arm to investment firm Greybull. Abgerufen am 11. Februar 2022 (englisch).