Hauptmenü öffnen

Matteo Agnesod

italienischer Naturbahnrodler
Matteo Agnesod Rennrodeln
Nation ItalienItalien Italien
Geburtstag 14. März 1994
Karriere
Disziplin Einsitzer, Doppelsitzer
Verein SC Brusson
Status aktiv
Platzierungen im Naturbahnrodel-Weltcup
 Debüt im Weltcup 2. März 2012
 Gesamtweltcup DS 15. (2011/2012)
letzte Änderung: 21. März 2012

Matteo Agnesod (* 14. März[1] 1994) ist ein italienischer Naturbahnrodler. Er stammt aus dem Aostatal und nahm in der Saison 2011/2012 erstmals an einem Weltcuprennen teil.

KarriereBearbeiten

Agnesod nahm ab dem Winter 2008/2009 an einzelnen Einsitzer-Rennen im Interkontinentalcup teil. Regelmäßigere Starts im Europacup, dem Nachfolger des Interkontinentalcups, folgten ab der Saison 2011/2012. Seit diesem Winter startet er nicht nur im Einsitzer, sondern zusammen mit seiner Vereinskollegin Ylenia Sarteur auch im Doppelsitzer. Größere Erfolge im Europacup blieben aber bisher aus. Das Duo Agnesod/Sarteur nahm auch an der Juniorenweltmeisterschaft 2012 in Latsch teil, bei der sie unter sieben Doppelsitzerpaaren den sechsten Platz belegten. Am Ende des Winters starteten sie zudem erstmals in einem Doppelsitzer-Weltcuprennen. Beim Finale der Saison 2011/2012 in Umhausen belegten sie den zehnten und letzten Platz. Im Einsitzer nahm Agnesod bisher an keinem Weltcuprennen teil.

ErfolgeBearbeiten

JuniorenweltmeisterschaftenBearbeiten

WeltcupBearbeiten

  • 1 Platzierung unter den besten zehn

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Agnesod Matteo. Landeswintersportverband Südtirol, abgerufen am 21. März 2012.