Der Matlama FC ist ein Fußballverein in Maseru, Lesotho. Er trägt seine Heimspiele im Setsoto Stadium aus.

Matlama FC
Vorlage:Infobox Fußballklub/Wartung/Kein Bild
Basisdaten
Name Matlama Football Club
Sitz Maseru, Lesotho
Gründung 1932
Erste Fußball-Mannschaft
Spielstätte Setsoto Stadium
Plätze 20.000
Liga Lesotho Premier League
2018/19 1. Platz
Heim
Auswärts

Der Verein wurde 1932 gegründet und ist der erfolgreichste Klub seines Landes. Mit zehn Meisterschaften und sechs Pokalsiegen führt er die Liste der Erfolge an. Matlama FC konnte sich mehrmals für die afrikanischen Wettbewerbe qualifizieren. Größter Erfolg war 1979 im CAF Champions Cup das Erreichen des Viertelfinales. Dort schied die Mannschaft klar gegen Union Douala aus Kamerun aus.

ErfolgeBearbeiten

Statistik in den CAF-WettbewerbenBearbeiten

Wettbewerb Runde Gegner Hinspiel Rückspiel
African Cup of Champions Clubs 1975 1. Runde Malawi  Bata Bullets FC kampflos für Bata Bullets kampflos für Bata Bullets
African Cup of Champions Clubs 1978 1. Runde Madagaskar  Corps Enseignant Toliara 2:1 (A) kampflos für Matlama *
2. Runde Sambia  Green Buffaloes FC 0:1 (A) 0:0 (H)
African Cup of Champions Clubs 1979 1. Runde Mosambik  Desportivo Maputo 2:3 (A) 1:0 (H)
2. Runde Freilos
Viertelfinale Kamerun  Union Douala 1:3 (H) 0:2 (A)
African Cup Winners’ Cup 1980 1. Runde Mosambik  Palmeiras de Beira 2:0 (H) 3:2 (A)
2. Runde Kenia  Ramogi FC 1:1 (H) 0:0 (A)
African Cup Winners’ Cup 1981 1. Runde Sambia  Power Dynamos 1:1 (H) 0:2 (A)
African Cup of Champions Clubs 1983 1. Runde Mosambik  Ferroviário Maputo 1:2 (H) 1:3 (A)
African Cup of Champions Clubs 1987 Vorrunde Botswana  Gaborone United 1:0 (H) 2:0 (A)
1. Runde Uganda  Villa SC 0:4 (A) 0:1 (H)
African Cup Winners’ Cup 1988 Vorrunde Mosambik  CD Maxaquene 2:1 (H) 0:4 (A)
African Cup of Champions Clubs 1989 Vorrunde Botswana  Botswana Defence Force XI 0:1 (H) 1:4 (A)
African Cup Winners’ Cup 1992 Vorrunde Tansania  Railways SC Dar-es-Salaam 0:1 (A) 1:0 (H), 2:3 n. E.
African Cup of Champions Clubs 1993 Vorrunde Mauritius  Sunrise Flacq United 2:1 (H) 1:3 (A)
African Cup Winners’ Cup 1995 Vorrunde Mauritius  Tamil Cadets Club 2:1 (H) 1:3 (A)
CAF Champions League 2004 Vorrunde Sudafrika  Orlando Pirates 0:3 (H) 0:4 (A)
CAF Champions League 2011 Vorrunde Sudafrika  SuperSport United 0:2 (A) 2:1 (H)
  • 1979: Der CE Toliara verzichtete auf das Rückspiel.