Hauptmenü öffnen

Mathias Luginbühl

Schweizer Schrittmacher
Mathias Luginbühl führt Giuseppe Atzeni (2014)

Mathias Luginbühl (* 11. Januar 1978[1]) ist ein Schweizer Schrittmacher.

Mathias Luginbühl, ein Neffe des legendären Schweizer Schrittmachers Ueli Luginbühl, ist seit 2008 ebenfalls als Schrittmacher aktiv. In den ersten Jahren führte er hauptsächlich den Steher Reto Frey. Von 2012 bis 2015 führte er Giuseppe Atzeni vier Mal in Folge zum nationalen Titel in der Schweiz.[2] 2016 wurden Luginbühl und Atzeni nationale Vize-Meister.[3] 2017 sowie 2018 entschieden Luginbühl und Atzeni die nationale Stehermeisterschaft erneut für sich.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Steher-Resultate v. 16. Juli 2013 (Memento des Originals vom 7. Januar 2017 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.cycling.ch (PDF-Datei)
  2. Timo Albiez: Giuseppe Atzeni verteidigt seinen Titel. In: Swiss Cycling. 13. August 2014, abgerufen am 7. Januar 2017.
  3. Timo Albiez: Imhof Schweizer Meister der Steher. In: - Swiss Cycling. 7. September 2016, abgerufen am 7. Januar 2017.