Die Marshall Bay ist eine 3 km breite Bucht an der Südküste von Coronation Island im Archipel der Südlichen Orkneyinseln. Sie liegt zwischen dem Kap Hansen und dem Kap Vik.

Marshall Bay
Karte von Coronation Island (Mitte) mit der Marshall Bay

Karte von Coronation Island (Mitte) mit der Marshall Bay

Gewässer Normanna Strait
Landmasse Coronation Island, Südliche Orkneyinseln
Geographische Lage 60° 39′ 0″ S, 45° 37′ 59″ WKoordinaten: 60° 39′ 0″ S, 45° 37′ 59″ W
Marshall Bay (Antarktis)
Marshall Bay
Breite 3 km

Der norwegische Walfängerkapitän Petter Sørlle (1884–1933) nahm zwischen 1912 und 1913 eine grobe Kartierung der Bucht vor. Teilnehmer der britischen Discovery Investigations präzisierten diese im Jahr 1933. Namensgeber ist der britische Chirurg und Bakteriologe Edward Hillis Marshall (1885–1975), Mitglied im Exekutivkomitees der Discovery Investigations.

WeblinksBearbeiten