Hauptmenü öffnen

Markus Lackner

österreichischer Fußballspieler

Markus Lackner (* 5. April 1991 in Baden) ist ein österreichischer Fußballspieler. Der Abwehrspieler steht seit der Saison 2018/19 beim SK Sturm Graz unter Vertrag.

Markus Lackner
Markus Lackner, FC Admira Wacker Mödling 2015-2016 (01).jpg
Markus Lackner (2015)
Personalia
Geburtstag 5. April 1991
Geburtsort BadenÖsterreich
Größe 191 cm
Position Innenverteidiger
Junioren
Jahre Station
1997–2000 SC Pfaffstätten
2000–2010 FC Admira Wacker Mödling
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2009–2013 FC Admira Wacker Mödling II 82 (7)
2010–2018 FC Admira Wacker Mödling 134 (4)
2011–2012 → First Vienna FC (Leihe) 25 (3)
2013–2014 → SV Horn (Leihe) 33 (2)
2018– SK Sturm Graz 14 (1)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2009 Österreich U-18 1 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 28. April 2019

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

VereinBearbeiten

Lackner begann seine Karriere beim SC Pfaffstätten in Niederösterreich. 2000 wechselte er in die Jugendabteilung des FC Admira Wacker Mödling, wo er neun Jahre später in die zweite Mannschaft, welche in der Regionalliga Ost tätig ist, geholt wurde. Sein Debüt in der dritthöchsten österreichischen Spielklasse gab er am 10. März 2009 gegen den SV Horn, als er in der 40. Minute für Ivan Laudanović eingewechselt wurde. Das Spiel in Horn wurde 1:3 verloren. 2010/11 gehörte er zudem zum Kader der ersten Mannschaft und schaffte mit jener den Aufstieg in die höchste österreichische Spielklasse, der Bundesliga. Er kam in der Meistersaison auf drei Einsätze, wobei der erste am 12. Juli 2010 erfolgte. Lackner spielte beim 4:1-Auswärtserfolg gegen den SKN St. Pölten durch.

In der Saison 2011/12 wurde er zum ehemaligen Ligakonkurrenten First Vienna FC verliehen, wo er 25 Spiele absolvierte und drei Tore erzielte. Zur Saison 2012/13 kehrte der Abwehrspieler zur Admira zurück und gab sein Bundesligadebüt. Am 8. Dezember 2012 spielte er unter Trainer Dietmar Kühbauer gegen die SV Ried bei der 0:3-Heimniederlage durch. 2013 wurde er erneut verliehen, diesmal an den SV Horn.

Zur Saison 2018/19 wechselte er zum SK Sturm Graz, bei dem er einen bis Juni 2021 laufenden Vertrag erhielt.[1]

NationalmannschaftBearbeiten

International absolvierte er bisher ein Spiel für die österreichische U-18-Nationalmannschaft.

ErfolgeBearbeiten

  • Aufstieg in die Bundesliga 2011

WeblinksBearbeiten

  Commons: Markus Lackner – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Markus Lackner verstärkt Sturm Graz sksturm.at, am 14. März 2018, abgerufen am 16. März 2018