Markus Hongler

Schweizer Manager

Markus Hongler (* 15. September 1957) ist ein Schweizer Manager. Er war von 2011 bis 2020 CEO der Schweizerischen Mobiliar Versicherungsgesellschaft AG.

Markus Hongler (2016)

LebenBearbeiten

Der Luzerner Hongler absolvierte eine kaufmännische Lehre auf der Generalagentur Luzern der Mobiliar. Gut 30 Jahre später kehrte er als CEO in die Mobiliar zurück. Nach verschiedenen Weiterbildungen in der Schweiz und in den USA trat Hongler 1983 in die Zurich Versicherung ein, wo er 1997 bis 2001 Mitglied der Geschäftsleitung von Zurich Schweiz war und danach bis 2005 CEO Zurich Global Corporate in Europa. Von 2006 bis 2008 leitete Hongler als CEO das Schweizer Geschäft der Zurich, danach war er bis 2011 als CEO Western Europe und Mitglied der erweiterten Konzernleitung von Zurich Financial Services tätig.

Im Mai 2011 trat Hongler die Nachfolge von Urs Berger als CEO der Mobiliar Versicherung an. Im Mai 2011 trat Hongler die Nachfolge von Urs Berger als CEO der Mobiliar Versicherung an. Unter seiner Leitung ist die Mobiliar stets über dem Markt gewachsen und hat sich in der Digitalisierung stark weiterentwickelt. Im Dezember 2020 trat er als CEO der Mobiliar zurück. Seine Nachfolge übernahm Michèle Rodoni. Es ist vorgesehen, dass Markus Hongler im Mai 2022 das Verwaltungsratspräsidium der Mobiliar übernehmen wird.

Hongler ist Vizepräsident des Schweizerischen Versicherungsverbandes SVV, Mitglied der Verwaltungsräte der Luzerner Kantonalbank und der Ringier AG. Ferner ist er Stiftungsratspräsident des Lucerne Festival sowie Mitglied des Stiftungsrates des Zoo Zürich. Im April 2021 wird Hongler zudem das Präsidium der Luzerner Kantonalbank übernehmen.

WeblinksBearbeiten