Hauptmenü öffnen
Marija Gigowa
Medaillenspiegel
Marija Gigowa 1973
Marija Gigowa 1973

Rhythmische Sportgymnastik

BulgarienBulgarien Bulgarien
Weltmeisterschaften
0Gold0 1967 Kopenhagen Einzel Reifen
0Gold0 1969 Varna Einzel-Mehrkampf
0Gold0 1969 Varna Übung ohne Handgerät
0Gold0 1969 Varna Einzel Reifen
0Gold0 1971 Havanna Einzel-Mehrkampf
0Gold0 1971 Havanna Einzel Reifen
0Gold0 1971 Havanna Einzel Seil
0Gold0 1973 Rotterdam Einzel-Mehrkampf
0Gold0 1973 Rotterdam Einzel Reifen
0Silber0 1969 Varna Einzel Seil
0Silber0 1969 Varna Einzel Ball
0Bronze0 1973 Rotterdam Einzel Keulen
0Bronze0 1973 Rotterdam Einzel Band

Marija Gigowa (bulgarisch Мария Гигова, * 21. April 1947 in Sofia) ist eine ehemalige bulgarische Gymnastin und mehrfache Weltmeisterin.

LebenBearbeiten

Sie absolvierte die Hochschule für Körperkultur und Sport Georgi Dimitrow in Sofia und war als Sportlerin in der Rhythmischen Sportgymnastik aktiv. Sie wurde mehrfach Weltmeisterin. Bei den Weltmeisterschaften der Rhythmischen Sportgymnastik 1967 gewann sie Gold am Reifen. Während der Weltmeisterschaften 1969 erreichte sie Gold im Einzel-Mehrkampf in der Übung ohne Handgerät und am Reifen, außerdem Silber am Seil und Ball. Bei den Weltmeisterschaften 1971 gewann sie Gold im Einzel-Mehrkampf, am Reifen und Seil. Während der Weltmeisterschaften 1973 wurde sie erneut im Einzel-Mehrkampf und am Reifen Weltmeisterin. An den Keulen und am Band erreichte sie die Bronzemedaille.

Sie wurde mit dem Orden Georgi Dimitrow und als Held der Sozialistischen Arbeit ausgezeichnet.

LiteraturBearbeiten