Hauptmenü öffnen

Maria Wern, Kripo Gotland

schwedische Fernsehreihe

Maria Wern, Kripo Gotland ist eine schwedische Kriminalfilmreihe aus den Jahren 2008 bis 2018. Die Filme basieren auf den Kriminalromanen der schwedischen Schriftstellerin Anna Jansson. Eva Röse spielt die Hauptfigur, die Polizistin Maria Wern, die verschiedene Mordfälle löst. In den frühen Büchern ist sie in der fiktiven Ortschaft Crown Bay aktiv, in den späteren Büchern auf der Ferieninsel Gotland.[1]

Seriendaten
Deutscher TitelMaria Wern, Kripo Gotland
OriginaltitelMaria Wern
ProduktionslandSchweden
OriginalspracheSchwedisch
Jahr(e)2008–2018
Produktions-
unternehmen
Eyeworks
Moviola Film
Television AB
Nordisk Film
Länge88 Minuten
GenreKrimi
IdeeAnna Jansson
Fredrik T. Olsson
Anna Fredriksson
ProduktionBirgitta Wännström
Erika Edman
MusikMagnus Strömberg
KameraRolf Lindström
Calle Persson
Erstausstrahlung16. September 2008 auf TV4 (Schweden)
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
29. August 2011 auf Das Erste (Deutschland)
Besetzung

Inhaltsverzeichnis

Die Figur Maria WernBearbeiten

Die Kriminalkommissarin Maria Wern muss erleben, wie ihr Mann Christer Wern auf tragische Weise ums Leben kommt. Die nun verwitwete und alleinstehende Mutter von zwei Kindern lässt sich daraufhin vom schwedischen Festland auf die abgeschiedene Insel Gotland versetzen. Normalerweise befasst sich dort die ansässige Polizei maximal mit kleinen Delikten, wie z. B. Trunkenheit am Steuer oder mit Ladendiebstählen. Sie erhofft sich dadurch, etwas Ruhe zu finden und es im Polizeidienst nur noch mit einfachen Bagatelldelikten zu tun zu bekommen. Doch das Gegenteil tritt ein, stattdessen wird sie mit Verbrechen, die selbst vor ihrer Familie nicht haltmachen, konfrontiert sowie mit spektakulären Fällen und mehreren Morden, die sie und ihre ganze Polizeidienststelle herausfordern. Durch ihren alltagsbezogenen Spürsinn und ihren kontinuierlichen Ehrgeiz kann sie die schwierigen Fälle lösen und der Gerechtigkeit zum Sieg verhelfen.

Maria-Wern-VerfilmungenBearbeiten

Die Bücher werden seit 2008 verfilmt, dabei wird Maria Wern von Eva Röse porträtiert. Im schwedischen Fernsehen TV4 wurde der erste Teil als Fernsehserie Främmande fågel (Das Geheimnis der toten Vögel) in vier Abschnitten zu je 45 Minuten ausgestrahlt, der im deutschen Fernsehen noch nicht veröffentlicht wurde. Der Teil 2 Und die Götter schweigen, der Teil 3 Totenwache sowie der Teil 4 Schneeträume wurden im schwedischen Fernsehen als Fernsehserie in zwei Abschnitten zu je 45 Minuten ausgestrahlt und im deutschen Fernsehen des Ersten als Filme zu 85 bzw. 90 Minuten gezeigt. Alle weiteren Fortsetzungen wurden im schwedischen sowie im deutschen Fernsehen als Filme gesendet. Bisher wurden folgende Folgen gedreht:

1. Staffel
Nummer Originaltitel Deutscher Titel Erstausstrahlung
(Schweden)
Erstausstrahlung
(Deutschland)
1 Främmande fågel Das Geheimnis der toten Vögel 16. September 2008
(im TV4 in Form von 4 Abschnitten à 45 min ausgestrahlt)
(im deutschen Fernsehen bisher noch nicht ausgestrahlt)
2. Staffel
Nummer Originaltitel Deutscher Titel Erstausstrahlung
(Schweden)
Erstausstrahlung
(Deutschland)
2 Stum sitter guden Und die Götter schweigen 24. November 2010
(im TV4 in Form von 2 Abschnitten à 45 min ausgestrahlt.)
14. August 2011 (im Ersten als Film à 85 Minuten.)
3 Alla de stillsamma döda Totenwache 8. Dezember 2010
(im TV4 in Form von 2 Abschnitte à 45 min ausgestrahlt.)
21. August 2011 (im Ersten als Film à 90 Minuten.)
4 Drömmar ur snö
Schneeträume 22. Dezember 2010
(wurde als Teil der 3. Staffel gedreht, aber bereits in der 2. Staffel im TV4 in Form von 2 Abschnitten à 45 min ausgestrahlt.)
28. August 2011 (im Ersten als Film à 90 Minuten.)
3. Staffel
Nummer Originaltitel Deutscher Titel Erstausstrahlung
(Schweden)
Erstausstrahlung
(Deutschland)
5 Må döden sova Es schlafe der Tod 20. Juli 2011
(im schwedischen Fernsehen als Film à 120 Minuten.)
26. Dezember 2011 (im Ersten als Film à 90 Minuten.)
6 Svart fjäril Schwarze Schmetterlinge 17. August 2011
(im schwedischen Fernsehen als Film à 90 Minuten.)
1. Januar 2012 (im Ersten als Film à 90 Minuten.)
7 Pojke försvunnen Kinderspiel 16. September 2011
(im TV4 als Film à 90 Minuten.)
2. Januar 2012 (im Ersten als Film à 90 Minuten.)
8 Inte ens det förflutna Die Insel der Puppen 5. Januar 2012
(im TV4 als Film à 90 Minuten.)
5. Januar 2012 (im Ersten als Film à 90 Minuten.)
4. Staffel
Nummer Originaltitel Deutscher Titel Erstausstrahlung
(Schweden)
Erstausstrahlung
(Deutschland)
9 Drömmen förde dig vilse Stille Wasser 20. Mai 2014
(im TV4 in Form von 2 Abschnitten à 45 min ausgestrahlt.)
28. Dezember 2014 (im Ersten als Film à 90 Minuten.)
10 Först när givaren är död Vermächtnis 26. Mai 2014
(im TV4 in Form von 2 Abschnitten à 45 min ausgestrahlt.)
29. Dezember 2014 (im Ersten als Film à 90 Minuten.)
5. Staffel
Nummer Originaltitel Deutscher Titel Erstausstrahlung
(Dänemark)
Erstausstrahlung
(Deutschland)
11 Min lycka är din Sommerrausch 3. Mai 2015
(im DR1 in Form von 2 Abschnitten à 45 min ausgestrahlt.)
1. Januar 2016 (im Ersten als Film à 90 Minuten.)
12 De döda tiger Das Opfer 17. Mai 2015
(im DR1 in Form von 2 Abschnitten à 45 min ausgestrahlt.)
3. Januar 2016 (im Ersten als Film à 90 Minuten.)
6. Staffel
Nummer Originaltitel Deutscher Titel Erstausstrahlung
(Dänemark)
Erstausstrahlung
(Deutschland)
13 Dit ingen når Vergeltung 13. April 2016 13. April 2017 (im Ersten als Film à 90 Minuten.)
14 Smutsiga avsikter Eine andere Welt 27. April 2016 16. April 2017 (im Ersten als Film à 90 Minuten.)
7. Staffel
Nummer Originaltitel Deutscher Titel Erstausstrahlung
(Dänemark)
Erstausstrahlung
(Deutschland)
15 Almedalen Tödliche Leidenschaft 26.12.2018, ARD
16 The Dykarna In der Tiefe 30.12.2018, ARD
17 Skolhotet Bedrohung 01.01.2019, ARD
18 Gamla Synder Wunden 06.01.2019, ARD

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten