March 693

Formel-3-Rennwagen

Der March 693 war ein Formel-3-Rennwagen, der 1969 von March Engineering gebaut und eingesetzt wurde.

Der March 693 war ein Einzelstück und der erste Rennwagen, der die Werkshallen des neuen Teams verließ. Der Wagen hatte einen einfachen Vierkantrohrrahmen, die Aufhängungen wurden teilweise aus bestehenden Rennwagen von Brabham und Lotus übernommen. Das erste Rennen mit einem March bestritt Ronnie Peterson mit dem 693 1969 im Cadwell Park, wo er Dritter wurde. Der Wagen wurde vom Werksteam nur noch zweimal eingesetzt. Ronnie Peterson verunglückte bei einem Rennen in Montlhéry damit schwer. Der Wagen wurde repariert und James Hunt fuhr damit einen Lauf zur britischen Formel-3-Meisterschaft in Brands Hatch, musste aber aufgeben.

LiteraturBearbeiten

  • Mike Lawrence: March. The Rise and Fall of a Motor Racing Legend. Revised and expanded edition. Motor Racing Publications, Orpington 2001, ISBN 1-899870-54-7.

WeblinksBearbeiten