Rallye Raid

eine Langstrecken-Rallye im Gelände
(Weitergeleitet von Marathonrallye)

Ein Rallye Raid (oder Marathonrallye) ist eine Off-Road Langstrecken-Rallye, die jedoch im Gegensatz zur traditionellen Rallye nicht auf Straßen und Pisten, sondern im Gelände (engl. Off-road) über offenes Wüstengelände oder unbefestigte Pisten und Wege ausgetragen wird. Es nehmen dabei nicht nur Autos (meist Geländewagen und Buggys), sondern auch Motorräder,[1] geländegängige Lkw und Quads teil.

Nasser Al-Attiyah/Timo Gottschalk im VW Race Touareg 3 bei der Rallye Dakar 2011

Navigation Bearbeiten

Die Navigation erfolgt in erster Linie mit einem Roadbook auf Papier oder in digitaler Form in Verbindung mit einem digitalen Wegstreckenzähler zur Entfernungsmessung. Beispielsweise bei Wüstenrennen ist zudem die Verwendung von GPS oder GPS-fähigen Geräten erlaubt.[2]

Bekannte Wettbewerbe Bearbeiten

World Rally-Raid Championship Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten

Commons: Rally raid racing – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Baja Rally – Internetseite: Baja Rally – Home. Auf: www.bajarallymoto.com, abgerufen am 20. Dezember 2013.
  2. Harry Wagner: Top Five Differences Between Desert Racing And Rally Raid. In: race-dezert.com. 15. Januar 2016, abgerufen am 1. September 2023 (englisch).