Hauptmenü öffnen

Manzini [manˈzini] ist mit rund 110.000 Einwohnern (Stand 2005)[1] die größte Stadt in Swasiland und sein wirtschaftliches Zentrum. Manzini ist der Verwaltungssitz des Manzini-Region.

Manzini
Manzini (Swasiland)
Red pog.svg
Koordinaten 26° 30′ S, 31° 23′ OKoordinaten: 26° 30′ S, 31° 23′ O
Basisdaten
Staat Swasiland

Distrikt

Manzini
Einwohner 110.000 (2005)
Zufahrt nach Manzini
Zufahrt nach Manzini

Bis 1960 war Manzini als Bremersdorp bekannt, benannt nach einem Händler, der dort im Jahr 1887 ein Geschäft hatte. Von 1895 bis 1899 war der Ort das erste Verwaltungszentrum Swasilands.

Inhaltsverzeichnis

GeographieBearbeiten

Manzini liegt im Mittelland (middleveld) und verfügte im Vorort Matsapha bis 2014 über den internationalen Flughafen des Landes, den Internationalen Flughafen Matsapha. Dort liegt auch das Industriegebiet. Zweimal wöchentlich findet ein Markt statt. Manzini ist mit Blick auf den Straßenverkehr das Drehkreuz des Landes.

VerwaltungsgliederungBearbeiten

Das Gebiet von Manzini ist auch nach dem System der Tinkhundla eingeteilt, wobei das Inkhundla Manzini North den größten Teil der Bevölkerung umfasst. Die Bezirke sind:

iNingizimu Manzini ist flächenmäßig das kleinste Inkhundla.

StädtepartnerschaftenBearbeiten

Söhne und Töchter der StadtBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Manzini, Swaziland – Sammlung von Bildern

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Population and Housing Census 2007. Central Statistical Office, 2007.