Mansur Dao

libyscher Politiker

Mansur Dao (arabisch منصور ضو) ist ein libyscher Politiker. Er war ein enger Vertrauter des gestürzten libyschen Machthabers Muammar al-Gaddafi und begleitete ihn bis zu dessen Tod. Außerdem war er Kommandant der Revolutionsgarde.[1]

LebenBearbeiten

Dao war Gaddafi mehr als dreißig Jahre eng verbunden. Seit 1990 war er sein persönlicher Sicherheitschef. Er war auch Kommandant der Revolutionsgarde.[1]

Dao war, seinen eigenen Angaben zufolge, während des Bürgerkriegs der persönliche Begleiter von al-Gaddafi. Er soll bei dem Angriff der NATO im selben Wagen gesessen haben. Beim Tod von al-Gaddafi am 20. Oktober 2011 wurde Dao verletzt und schließlich von Soldaten der Libyschen Nationalen Befreiungsarmee verhaftet und in ein Gefängnis in Misrata gebracht.[1]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c Ghadhafi verbrachte seine letzten Tage mit Teekochen. In: Neue Zürcher Zeitung. 25. Oktober 2011, abgerufen am 25. Oktober 2011.